Bakterienruhr

Roche Lexikon Logo
  • Bakterien|ruhr

  • Englischer Begriff: bacillary dysentery; shigellosis

endemisch-epidemische, fäkal-oral durch Schmutz- u. Schmierinfektion bzw. kotkontaminierte Lebensmittel übertragbare Infektionskrankheit, hervorgerufen durch verschiedene, durch Fliegen übertragene Shigella-Arten (Shigella dysenteriae = Gruppe A, Sh. flexneri = B, Sh. boydii = C, Sh. sonnei = D). Der Nachweis der Krankheitserreger ist meldepflichtig. Klinik: nach Inkubationszeit von 1–8 Tagen akut fieberhafte, geschwürige Entzündung des Dickdarms („Diphtherie“ der Dickdarmschleimhaut) mit täglich zahlreichen Entleerungen von schleimig-eitrig-blutigen Stühlen, Tenesmen u. Körperwasserverlust (Exsikkose). Leichter, uncharakteristischer Verlauf als Magen-Darm-Katarrh (akute Gastroenteritis, bakterielle Lebensmittelinfektion, Durchfallerkrankung). Durch Exotoxine bedingte allgemeine Störung wie Fieber, Kreislaufschwäche, evtl. auch Phänomene der Beteiligung des Zentralnervensystems. Gefahr der epidemischen Ausbreitung (Kontakt- bzw. Kontaminationsinfektion). Kompl.: schwerer toxischer Verlauf mit Gefährdung des Kreislaufs v.a. durch Shigella dysenteriae. Gefahr der chronischen Ruhr u. der Ausscheider. Diagn.: bakteriell-kulturell (frisch ausgestrichene Stuhlproben) u. serologisch (Gruber-Reaktion). S.a. Amöbenruhr.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.