Blasenautonomie

Roche Lexikon Logo
  • Blasen|autonomie

  • Englischer Begriff: bladder autonomia; autonomic b.

Zustand bei „unterer Blasenlähmung“, d.h. bei Ausfall des sakralen parasympath. Blasenzentrums des Rückenmarks bzw. bei Isolierung der Harnblase von allen nervalen Impulsen, z.B. bei Myelomeningozele, Sakralmarkverletzung. Die Harnentleerung erfolgt (unter Beteiligung der Bauchpresse) alle 10–20 Min. durch die von intramuralen Ganglien ausgelösten unregelmäß. Kontraktionen einzelner Detrusorfasern; große Restharnmenge.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.