Blut-pH

Roche Lexikon Logo
  • Blut-pH

  • Englischer Begriff: blood pH

  • Fach: Physiologie

aktuelle Reaktion (pH) des Blutes, die bei normalem Stoffwechsel schwach alkalisch ist (normaler pH-Wert im arteriellen Blut 7,40 ± 0,03, im venösen Blut ca. 7,37) u. gesichert wird durch Puffersysteme (Bicarbonat, Hb, Phosphat) u. durch die zugehörigen Nieren- u. Lungenleistungen, die gemeinsam die relative Konstanz der Wasserstoffionenkonzentration (Isohydrie) gewährleisten. Die Bestg. erfolgt mit Hilfe von Indikatoren sowie elektrometrisch (Glas-, Wasserstoffelektrode) oder gasometrisch (Henderson-Hasselbalch-Gleichung). – s.a. Alkalireserve, Azidose, Alkalose.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.