Lifeline Logo

Blutung

Roche Lexikon Logo
  • Synonyme: Hämorrhagie

  • Englischer Begriff: bleeding; hemorrhage

Tabelle

der Austritt von Blut aus seiner Gefäßstrombahn. Ätiol.: als Folge einer Verletzung oder eines Gefäßprozesses bzw. infolge erhöhter Gefäßwanddurchlässigkeit, in bd. Fällen evtl. begünstigt durch Störungen der Blutgerinnung (Koagulopathie); s. Tab. Formen: als äußere Bl. zur Körperoberfläche hin, als innere Bl. in einen Körperhohlraum oder in Gewebe. Der Art nach ist sie arteriell (pulskonform spritzende Entleerung hellen Blutes; mit Verblutungsgefahr), kapillär (Sickerblutung, z.B. aus verletzten parenchymatösen Organen, aus der Haut) oder venös (schwallartige oder gleichmäßig flutende Entleerung dunkelroten Blutes; mit Gefahr der Luftembolie), evtl. aber petechial (punktförmig in die Haut, Schleimhaut, z.B. bei akuten Leukämien, Vitamin-C- oder Vitamin-P-Mangel; evtl. subkonjunktival = Hyposphagma).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.