Brenztraubensäure

Roche Lexikon Logo
  • Brenz|traubensäure

  • Synonyme: Acetylameisensäure; CH3-CO-COOH

  • Englischer Begriff: pyruvic acid

2-Oxopropionsäure; die einfachste Ketosäure. Ein v.a. in Form ihrer Salze (= Pyruvate) wichtiges Stoffwechselprodukt (Metabolit) im Intermediärstoffwechsel des Menschen, v.a. im aeroben u. anaeroben Stoffwechsel der Kohlenhydrate (s.a. Glykolyse, Citratzyklus). Es wird bei hypoxischen, hypovitaminot., toxischen etc. Zellschädigungen im Serum (Azidose) u. Harn angereichert, wobei gleichzeitig eine Glykogenverarmung in der Muskulatur u. Leber eintritt; analyt Nachweis erfolgt mit α- oder β-Naphthol, Phenylhydrazin, 2,4-Dinitrophenylhydrazin, quantitativ enzymatisch mit LDH. – Als charakteristischer Metabolit wird es als Phenyl-B. bei unbehandelter Phenylketonurie (Fölling-Syndrom = Brenztraubensäure-Oligophrenie) mit dem Harn ausgeschieden.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.