Cholangiom 2)

Roche Lexikon Logo
Cholangiom
  • 2)

  • Synonyme: Ch., malignes; Carcinoma cholangiocellulare; intrahepatisches Gallengangskarzinom

  • Englischer Begriff: malignant cholangioma; cholangiocellular carcinoma

von den intrahepatischen Gallengangstrukturen ausgehender bösartiger Tumor. Gleicht histologisch u. klinisch dem Adenokarzinom der extrahepatischen Gänge. Langsam wachsend, Ausbreitung zunächst intrahepatisch; lymphogene u. späte hämatogene Metastasierung. Die Tumorzellen sind gelegentlich leberzellbalkenartig angeordnet (hepatocholangiozelluläres Karzinom). Ätiol.: unbekannt. Risikofaktoren: Colitis ulcerosa, zyst. Erweiterung der intrahepatischen Gallenwege, Papillomatose, chron. Parasitenbefall. Klinik: sich schleichend entwickelnder, schmerzloser Ikterus, tastbare Gallenblase (Courvoisier-Zeichen), Juckreiz, Gewichtsabnahme. Diagn.: Kombination bildgebender Verfahren (Computertomographie, endoskopisch-retrograde Cholangiographie, perkutane transhepatische Cholangioskopie). Ther.: Resektion, palliative Behandlung.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.