Dehnungsreiz

Roche Lexikon Logo
  • Dehnungs|reiz

  • Englischer Begriff: stretch stimulus

  • Fach: Physiologie

als Reiz wirksame mechanische Dehnung eines Gewebes. Bewirkt als adäquater D. an entsprechenden Dehnungsrezeptoren ein reflexauslösendes Aktionspotential, an glatten Muskelzellen eine Kontraktion (evtl. ohne Zwischenschaltung eines Reflexbogens). Als inadäquater D. beeinträchtigt er erregbare Membranen u. wirkt bei geringer Intensität auch hier erregend (Depolarisation), führt aber als starker Reiz zu dauerhafter Zellschädigung.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.