Lifeline Logo

Diffusion, einfache

Roche Lexikon Logo
Diffusion  >  Diffusion 2)
  • D., einfache

  • Synonyme: freie D.; passive D.

  • Englischer Begriff: free d.; passive d.

Diffusion (2) von Molekülen durch die Zellmembran bis zum Ausgleich eines bestehenden Konzentrationsgradienten; die der hydrophoben Moleküle durch die Lipidschicht = Lipidphase der Membran (nimmt bis zu einem bestimmten Grenzwert des Verteilungskoeffizienten zu; nimmt mit zunehmendem Grad der Ionisation dieser lipidlöslichen = hydrophoben Substanzteilchen rapide ab, beschränkt sich also im Wesentlichen auf Nicht-Ionen [nicht-ionische D.]) erfolgt als D. kleiner hydrophiler Moleküle durch die Membranporen (= wässrige Phase der Membran), passierbar – entsprechend ihrer unterschiedlichen Größe – für Moleküle bestimmter Größe, woraus mit zunehmender Molekülmasse kontinuierliche Abnahme der Permeations- = Durchtrittsgeschwindigkeit resultiert; Passierbarkeit elektrisch geladener Poren selektiv begrenzt auf bestimmte Anionen bzw. Kationen. – Energiequelle dieser D. ist die Wärme- oder Brown-Molekularbewegung.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.