Enzephalomyokarditis

Roche Lexikon Logo
  • Enzephalo|myo|karditis

  • Synonyme: Encephalomyocarditis; EMC-Syndrom

  • Englischer Begriff: encephalomyocarditis

durch Picornaviren (Cardiovirus; Coxsackie-Viren) hervorgerufene Krankheit v.a. des zentralen Nervensystems u. des Herzmuskels. Nach einer Inkubationszeit von 5–8 Tg. (?) meist akuter Beginn mit Fieber (2.–4. Tag, „Dreitagefieber“), Kopfschmerz, schwerem Krankheitsgefühl, Erbrechen, Lichtscheu, Zeichen der Meningitis, evtl. auch Halluzinationen, Koma, Paresen, Pharyngobronchitis.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.