Erythropoiese

Roche Lexikon Logo
  • Erythro|po(i)ese

  • Synonyme: Erythro(zyto)genese; Erythroneozytose

  • Englischer Begriff: erythro(cyto)poiesis

Abbildung

Bildung der Erythrozyten durch mitotische Zellteilung u. -reifung aus unreifen kernhaltigen Vorstufen (Abb.). Erfolgt perisinusoidal im Knochenmark, während der Fetalzeit u. unter krankhaften Verhältnissen auch in Leber u. Milz (extramedulläre oder metaplastische E.); s.a. Blutbildung, Erythropoetin. Reifungscharakteristika: Zunahme des Hämoglobingehalts, Verlust der Zellorganellen (Mitochondrien, Ribosomen) u. schließlich Ausstoßung der Kerne.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.