Extrasystole

Roche Lexikon Logo
  • Extra|systole

  • Synonyme: ES (Abk.)

  • Englischer Begriff: extrasystole

Abbildung

vorzeitige Kontraktion des Herzmuskels (evtl. nur einzelner Herzteile) infolge anomaler Erregungsbildung. Führt zur Störung des Grundrhythmus (Abb.); ist oft ohne Krankheitswert. Das Auftreten in regelmäßigen Abständen wird als Allorrhythmie bezeichnet (z.B. Bi-, Tri- u. Polygeminie; Abb.). – S.a. Umkehrextrasystole.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.