Glaskörperblutung

Roche Lexikon Logo
  • Glaskörper|blutung

  • Englischer Begriff: intravitreal hemorrhage

  • Fach: Ophthalmologie

Blutaustritt in den Glaskörper, z.B. bei Augenverletzung, Periphlebitis, Hypertonie, diabetischer Retinopathie, subarachnoidaler Blutung (Terson-Syndrom) sowie als „juvenile rezidivierende G.“ (Eales-Krankheit). Führt zu Sehstörung durch Wahrnehmung roter Wolken. Evtl. gefolgt von Netzhautabhebung, Cataract, Glaukom.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.