Lifeline Logo

Gumma syphiliticum

Roche Lexikon Logo
Gumma
  • G. syphiliticum

  • Englischer Begriff: gumma

G. des Tertiärstadiums der Syphilis; v.a. in der Haut (oft an Unterschenkeln), in Knochen, Gelenken, Kreislauforganen (in der Aortenwand oft miliar), Niere, Leber u. im zentralen Nervensystem; scharf abgegrenzt, später meist geschwürig (mit unterminiertem, scharfem Rand, speckigem Grund); besteht histol aus reichlich Lymphozyten u. Plasmazellen, ferner aus Fibroblasten, faserigem Bindegewebe, Nekrosen, epitheloiden Zellen, selten Langerhans-Riesenzellen; enthält äußerst selten Treponemen.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.