Hemmung, präsynaptische

Roche Lexikon Logo
Hemmung
  • H., prä|synaptische

  • Englischer Begriff: presynaptic i.

Hemmung der Erregungsübertragung an einer Synapse, indem die erregenden Nervenfasern vor Erreichen der Synapse (mittels axoaxonischer Synapse) gehemmt werden, was eine Herabsetzung der Freisetzung des Transmitters bewirkt.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.