Lifeline Logo

Höhenkrankheit

Roche Lexikon Logo
  • Höhen|krankheit

  • Englischer Begriff: mountain (or altitude) sickness

bei kurzem oder längerem, plötzlichem oder langsam einsetzendem Aufenthalt in Höhen ab ca. 2000 m eintretende, durch Hypoxie bedingte körperl. u. geistige Leistungsminderung; ab etwa 4000 m Atemnot; Müdigkeit, Kritik- u. Entschlusslosigkeit, evtl. auch Übelkeit, Erbrechen, Schleimhautblutungen, Höhenkoller, klonische Krämpfe, Bewusstseinsstörung (s.a. Höhenkollaps); s.a. Höhenumstellung, Höhenanpassung. – Die evtl. vorkommende akkommodationsbedingte Kurzsichtigkeit (ähnlich der Nachtmyopie) ist auf das Fehlen eines Fixationspunktes beim Blick in die Ferne zurückzuführen; ein Meteorismus beruht auf der luftdruckbedingten Ausdehnung der im Magen-Darm-Trakt vorhandenen Gase.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.