Medizin-Lexikon: Einträge mit "A"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • absteigend
    • Englischer Begriff: descending

    descendens.

  • Absterbe-EKG
    • Absterbe-EKG

    • Englischer Begriff: agonal electrocardiogram

    das EKG des sterbenden Herzens; zeigt Lähmungs- u. Reizungsphasen der primären u. tieferen Automatiezentren, Lähmung der Erregungsleitung, Deformierung der Vorhof- u. Kammerkomplexe; schließlich bleibt jede Erregung aus.

  • Abstinentia
    • Ab|stinentia

    • Synonyme: Abstinenz

    • Englischer Begriff: abstinence; sobriety

    Enthaltung (auch die entziehungsbedingte) von gewohnten Genuss-, Heilmitteln; auch die geschlechtliche Enthaltsamkeit (= A. sexualis).

  • Abstinenzsyndrom
    • Englischer Begriff: withdrawal syndrome

    Entzugssyndrom.

  • Abstoßungsreaktion
    • Synonyme: Host-versus-Graft-Reaktion

    • Englischer Begriff: rejection reaction

    Transplantatabstoßung.

  • Abstrich
    • Abstrich

    • Englischer Begriff: smear

    die zu diagnostischen Zwecken (Zytodiagnostik; bakteriolog. Diagnostik) erfolgende Entnahme von Untersuchungsmaterial von der Haut-, Schleimhautoberfläche mittels Abstrichnadel, -öse (Platindraht, durch Ausglühen sterilisierbar), -spatel oder -tupfer (auf einem Watteträger oder Holzstäbchen; in Glasröhrchen steril aufzubewahren).

  • Abstrichzytologie
  • Abstumpfung, emotionale
    • Abstumpfung, emotionale

    • Englischer Begriff: blunted affect

    Gefühlsverarmung, -verödung; emotionale Verflachung. Tritt v.a. auf bei Psychosen (eher chronifizierend) oder Depression (zumeist von gleicher Dauer wie die depressive Episode).

  • Abszedierung
    • Ab|szedierung

    • Englischer Begriff: abscess formation

    • Fach: Pathologie

    die Bildung eines Abszesses; das durch Gifte (z.B. Bakterientoxine) u./oder andere chemische oder physikalische Schädlichkeiten bedingte Absterben von Gewebe mit nachfolgender Verflüssigung der Nekrosen zu Eiter; mit oder ohne Beteiligung von Bakterien (d.h. als bakterielle oder abakterielle Entzündung).

  • Abszess
    • Abszess

    • Synonyme: Abscessus

    • Englischer Begriff: abscess

    abgekapselte Eiteransammlung als Folge großherdiger oder mehrerer kleinherdiger (Mikroabszesse) Abszedierungen. Häufig bakteriell bedingt (durch Staphylo- u. Streptokokken, Coli-Bakterien). Besitzt glattwandige oder septierte (gekammerter A.), eitergefüllte Höhle, deren Wandung zunächst aus Granulations-, dann aus Bindegewebe besteht (Abszessmembran), die die unbegrenzte Ausbreitung verhindert (im Ggs. zur Phlegmone). Evtl. mit nachfolgender innerer oder äußerer Fistel (offener A.). Klinik: allgemeine u. örtliche Zeichen der Entzündung, Überwärmung, Rötung, Schmerz, Weichteilschwellung (evtl. mit Fluktuation), auch Druckschäden an Nachbargebilden. Nach der Intensität der Entzündung unterschieden als heißer bzw. kalter A. (A. calidus bzw. A. frigidus); Letzterer meist tuberkulös-käsig, oft in Logen etc. absinkend (Senkungsabszess).

  • Abszess, anorektaler
    Abszess
    • A., ano|rektaler

    • Englischer Begriff: anorectal a.

    After-Mastdarm-A.; relativ oberflächlich (subkutan-submukös) oder als paraanaler, ischio-, pelvirektaler A.

  • Abszess, appendizitischer
    Abszess
    • A., appendizitischer

    • Englischer Begriff: appendiceal a.; appendicular a.

    A. infolge Appendizitis mit perityphlitischem Infiltrat. Geht einher mit akutem Abdomen mit Gefahr diffuser Peritonitis.

  • Abszess, bartholinischer
    Abszess
    • A., bartholinischer

    • Englischer Begriff: Bartholin's a.

    Pseudoabszess bei Bartholinitis.

  • Abszess, biliärer
    Abszess
    • A., biliärer

    • Synonyme: bilio|gener A.; chol|angitischer A.

    • Englischer Begriff: biliary a.

    Leber-A. bei Cholangitis, Cholestase (mit Aufsteigen von Darmkeimen).

  • Abszess, epiduraler
    Abszess
    • A., epiduraler

    • Synonyme: extraduraler A.

    • Englischer Begriff: epidural a.; extradural a.

    A. des Epiduralbereiches; v.a. in der vorderen oder mittleren Schädelgrube (evtl. mit Druckschädigung der Hirnnerven V u. VI) bzw. in der hinteren Schädelgrube (evtl. mit Gleichgewichtsstörungen). Stets Gefahr diffuser Meningitis.

  • Abszess, epinephritischer
    Abszess
    • A., epi|nephritischer

    • Synonyme: epinephric a.

    A. des Nierenlagers, z.B. bei Nephritis apostematosa, Herdnephritis. Klinik: Flankenschwellung mit Druckschmerz, Fieber, Zwerchfellhochstand, fehlende Verschieblichkeit im Veratmungspyelogramm.

  • Abszess, epiploischer
    Abszess
    • A., epi|plo|ischer

    • Englischer Begriff: epiploic a.

    A. des Bauchnetzes (Epiploon); z.B. nach Pankreasapoplexie.

  • Abszess, heisser
    Abszess
    • A., heißer

    • Englischer Begriff: hot a.

    s.u. Abszess.

  • Abszess, intrazerebraler
    Abszess
    • A., intra|zere|braler

    • Englischer Begriff: cerebral a.

    Hirnabszess.

  • Abszess, ischiorektaler
    Abszess
    • A., ischio|rektaler

    • Englischer Begriff: ischiorectal a.

    A. in der Fossa ischioanalis, v.a. bei Proktitis/Kryptitis, Hämorrhoiden, Crohn-Krankheit. Neigung zu Analfistelbildung.

  • Abszess, kalter
    Abszess
    • A., kalter

    • Englischer Begriff: cold a.

    s.u. Abszess.

  • Abszess, metapneumonischer
    Abszess
    • A., meta|pneumonischer

    im Anschluss an eine Lungenentzündung (Pneumonie) durch Sekundärinfektion (meist Staphylokokken) entstandener Lungenabszess.

  • Abszess, metastatisch-pyämischer
    Abszess
    • A., meta|statisch-pyämischer

    • Englischer Begriff: metastatic a.; pyemic a.; septicemic a.

    bei Septikämie hämatogen-metastatisch entstandener A. Jeweils multipel u. in verschiedenen Organen, v.a. Lungen, Nieren, Leber, Gehirn.

  • Abszess, otogener
    Abszess
    • A., oto|gener

    • Englischer Begriff: otic a.; otogenic a.

    vom Ohr ausgehender A., v.a. bei Otitis media. Lokalisation um die Hirnsinus oder extra-, intra-, subdural.

  • Abszess, paraanaler
    Abszess
    • A., peri|analer

    • Englischer Begriff: perianal a.

    abszedierende Periproktitis.

  • Abszess, parametraner
    Abszess
    • A., para|me|traner

    • Englischer Begriff: parametric a.; broad ligament a.

    A. bei eitriger Parametritis.

  • Abszess, paranephritischer
    Abszess
    • A., para|nephritischer

    epinephritischer Abszess.

  • Abszess, parapharyngealer
    Abszess
    • A., para|pharyngealer

    • Englischer Begriff: parapharyngeal a.

    Logenabszess der seitlichen Schlundwand dorsal vom Musculus constrictor pharyngis. Klinik: Unterkieferrand nicht tastbar, Schwellung im Bereich des Jochbogens, Druckschmerz hinter dem Unterkieferwinkel, Kieferklemme.

  • Abszess, paraproktitischer
    Abszess
    • A., para|proktitischer

    • Englischer Begriff: perirectal a.

    abszedierende Periproktitis.

  • Abszess, paratonsillärer
    Abszess
    • A., para|tonsillärer

    • Englischer Begriff: peritonsillar a.

    Peritonsillarabszess.

  • Abszess, paravesikaler
    Abszess
    • A., para|vesikaler

    • Englischer Begriff: perivesical a.

    abszedierende Parazystitis.

  • Abszess, parodontaler
    Abszess
    • A., par|odontaler

    • Englischer Begriff: periodontal a.

    A. bei Parodontitis.

  • Abszess, pelvirektaler
    Abszess
    • A., pelvi|rektaler

    • Englischer Begriff: pelvirectal a.

    Abszess um den Mastdarm im Levatortrichter; evtl. Bildung von Analfisteln.

  • Abszess, pericholezystitischer
    Abszess
    • A., peri|cholezystitischer

    Abszess der Gallenblasenumgebung bei – perforativer – Cholezystitis.

  • Abszess, perinephritischer
    Abszess
    • A., peri|nephritischer

    • Englischer Begriff: perinephric a.

    epinephritischer Abszess.

  • Abszess, periproktitischer
    Abszess
    • A., peri|prokt(it)ischer

    • Englischer Begriff: perirectal a.

    abszedierende Periproktitis.

  • Abszess, peritonsillärer
    Abszess
    • A., peri|tonsillärer

    • Synonyme: Peritonsillarabszess

    • Englischer Begriff: peritonsillar a.

    s.u. Peritonsillitis.

  • Abszess, perityphlitischer
    Abszess
    • A., peri|typhlitischer

    • Englischer Begriff: periappendiceal a.

    abgekapselter appendizitischer Abszess.

  • Abszess, periureteraler
    Abszess
    • A., peri|ureteraler

    • Englischer Begriff: periureteral a.

    A. retroperitoneal um den Harnleiter, z.B. nach Perforation bei Katheterismus. Gefahr der Urinphlegmone. In Entwicklung u. Verlauf ähnlich ist der peri|urethrale A. (A. im Harnröhrenbereich).

  • Abszess, postappendizitischer
    Abszess
    • A., post|appendizitischer

    hämato- oder lymphogener Fernabszess nach Appendizitis; z.B. als Leber-A., subphrenischer A., Douglas-A., Schlingen-A.

  • Abszess, pterygopalatiner
    Abszess
    • A., pterygo|palatiner

    • Englischer Begriff: pterygopalatine a.

    A. in der Flügelgaumengrube, evtl. mit Ausbreitung unter die Zunge, den Unterkiefer, in seitliche Rachenbereiche. Klinik: Schläfen-, Lidödem, Chemosis, Protrusio bulbi, Kiefersperre, Druckschmerz am Tuber maxillae.

  • Abszess, pulmonaler
    Abszess
    • A., pulmonaler

    • Englischer Begriff: pulmonary a.

    Lungenabszess.

  • Abszess, retrograder
    Abszess
    • A., retro|grader

    hämatogen, jedoch gegen die gewöhnliche Strömungsrichtung entstandener A., meist multipel in der Leber via Lebervenen (Strömungsumkehr bei Druckschwankungen im Thorax).

  • Abszess, retropharyngealer
    Abszess
    • A., retro|pharyn|gealer

    • Englischer Begriff: retropharyngeal a.

    A. zwischen HWS u. hinterer Rachenwand. Evtl. als Senkungsabszess in das Mediastinum vordringend.

  • Abszess, subduraler
    Abszess
    • A., subduraler

    • Englischer Begriff: subdural a.

    eitrige Pachymeningitis interna. Meist traumatisch, mit Meningitissymptomen; Prognose zweifelhaft.

  • Abszess, subphrenischer
    Abszess
    • A., subphrenischer

    • Englischer Begriff: subphrenic a.; subdiaphragmatic a.

    A. unter dem Zwerchfell. Metastatisch, z.B. als postappendizitischer A. oder aus der Nachbarschaft fortgeleitet. Klinik: akutes Abdomen, Atembehinderung, evtl. Spiegelbildung.

  • Abszess, synpneumonischer
    Abszess
    • A., syn|pneumonischer

    • Englischer Begriff: synpneumonic a.

    während einer Pneumonie durch Sekundärinfektion (Staphylokokken) entstandener Lungenabszess.

  • Abt-Letterer-Siwe-Syndrom
    • Abt-Letterer-Siwe-Syndrom

    • Englischer Begriff: Letterer-Siwe disease

    • Biogr.: Arthur Frederik A., 1867–1955, Pädiater, Chicago; Erich L., 1895–1982, dt. Pathologe; Sture S., 1897–1966, schwed. Pädiater

    akute, foudroyant verlaufende Systemerkrankung im Säuglings- u. Kleinkindalter aus dem Formenkreis der Histiocytosis X (Proliferation dendritischer Langerhans-Zellen) mit generalisierter Lymphknotenschwellung, Milz- u. Lebervergrößerung, zunehmender Anämie u. hämorrhagischer Diathese, Hautveränderungen (Exantheme, Petechien), Knochendefekten in Form von lokalisierten oder disseminierten osteolytischen Herden.

  • Abtreibung
  • Abtropfmetastasen

      liquogene Metastasen eines Tumors; s.u. Metastase.

    1690