Medizin-Lexikon: Einträge mit "I"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Ischiadikus
    • Is|chia|dikus

    • Englischer Begriff: sciatic nerve

    Kurzbez. für Nervus ischiadicus.

  • Ischiadikuslähmung
    • Is|chia|dikus|lähmung

    • Englischer Begriff: sciatic nerve paralysis

    Lähmung des Nervus ischiadicus durch Druck (z.B. bei Entbindung), Zerrung oder Quetschung, v.a. aber durch falsche Technik bei intraglutealer Injektion; Symptome etwa wie bei Kombination der Fibularis- u. der Tibialislähmung, ferner Ausfall der Beugemuskeln u. Außenrotatoren am Oberschenkel; meist fehlt der Achillessehnenreflex.

  • Ischialgie
    • Is|chi|algie

    • Englischer Begriff: ischialgia; sciatic pain

    Schmerzen im Bereich des N. ischiadicus (s.u. Ischiassyndrom).

  • Ischias
    • Is|chias

    Kurzbez. für 1) Nervus ischiadicus; 2) Ischiassyndrom.

  • Ischiasphänomen
    • Is|chias|phänomen

    • Fach: Neurologie

    • 1)
      Lasègue-Zeichen... (mehr)
    • 2)
      beim Ischiassyndrom durch kräftiges Vorschwingen des gesunden Beines ausgelöster... (mehr)
    • 3)
      Bragard-Zeichen (1)... (mehr)
  • Ischiasphänomen 1)
  • Ischiasphänomen 3)
  • Ischiasphänomen, gekreuztes 2)
    Ischiasphänomen
    • 2)

    • Synonyme: gekreuztes I.

    • Englischer Begriff: crossed Lasègue phenomenon

    beim Ischiassyndrom durch kräftiges Vorschwingen des gesunden Beines ausgelöster Schmerz im kranken Standbein (spricht für ursächliches Geschehen im Wirbelkanal).

  • Ischiassyndrom
    • Ischias|syndrom

    • Synonyme: Lumbago-Ischias-Syndrom; Cotunnius-Syndrom

    • Englischer Begriff: sciatica; sciatic pain syndrome

    Abbildung   Tabelle

    lumbosakrales Wurzelreizsyndrom mit Schmerzen und neurologischen Ausfällen im Bereich des vom Nervus ischiadicus versorgten Gebietes. Klinik: Spontan- u. Dehnungsschmerzen (s.a. Ischiasphänomen), Empfindlichkeit typischer Valleix-Nervendruckpunkte, Sensibilitätsstörungen im Ausbreitungsgebiet des N. ischiadicus, Ausfälle der Reflexe u. Motorik. Ferner vegetative Symptome (Ödem, vasomotorische Störungen), Muskelhartspann, Wirbelsäulenstarre, evtl. Skoliose. Meist angekündigt durch Hexenschuss (Lumbago) u. hervorgerufen durch Bandscheibenprolaps oder -protrusion (weitere mögliche Ursachen Tab.). Je nach Höhe des Schadens entwickelt sich ein L4-, L5- oder S1-Syndrom mit unterschiedlichem klin. u. neurolog. Befund (Abb. u. Tab.). Große Rezidivneigung; in ca. 20% ist eine operative Intervention (s.a. Laminektomie) nötig (v.a. bei Lähmungen).

  • ischio...
    • is|chio...

    Wortteil „Sitzbein“ (Os ischii).

  • ischiokrurale Muskelgruppe
    • is|chio|krurale Muskelgruppe

    • Englischer Begriff: ischiocrural muscles

    die Mm. biceps femoris, semitendinosus u. semimembranosus, die gemeinsam am Tuber ischiadicum entspringen u. proximal am Unterschenkel ansetzen (Strecker des Hüft-, Beuger des Kniegelenks).

  • ischiokruraler Reflex
    • is|chio|kruraler Reflex

    • Synonyme: Foix-Thévenard-Zeichen

    • Englischer Begriff: Foix-Thévenard reflex

    sicht- u. tastbare Anspannung der ischiokruralen Muskulatur bei passiver Beugung u. Streckung des Beines in Bauchlage; frühes Pyramidenzeichen.

  • Ischion
    • Is|chion

    • Etymol.: griech.

    • Englischer Begriff: ischium

    Gesäß, Hüfte, Hüftbein; i.e.S. das Sitzbein (Os ischii).

  • Ischiophthisis
    • Ischi(o)phthisis

    Coxitis tuberculosa.

  • ischiorektal
    • is|chio|rektal

    • Synonyme: ischiorectalis

    • Englischer Begriff: ischiorectal

    Mastdarm (Rectum) u. Ischion betreffend; z.B. i. Faszie (= Fascia diaphragmatis pelvis); s.a. Ischiorektal...

  • Ischiorektalgrube
    • Ischio|rektalgrube

    • Englischer Begriff: ischiorectal fossa

    Fossa ischio-analis.

  • Ischiorektalhernie
    • Is|chio|rektal|hernie

    • Englischer Begriff: ischiorectal hernia

    perineale Hernie mit Bruchkanal durch die Fossa ischioanalis.

  • Ischiozele
    • Is|chio|zele

    • Englischer Begriff: ischiocele

    Hernia ischiadica.

  • Ischium
    • Is|chium

    • Englischer Begriff: ischium

    Ischion.

  • ischno...

      Wortteil „vermindert“, „schwach“.

    • Ischuria
      • Isch|uria

      • Synonyme: Isch|urie

      • Etymol.: griech. ischano = zurückhalten, hemmen

      • Englischer Begriff: ischuria

      Harnsperre.

    • Ischuria paradoxa
      Ischuria
      • I. para|doxa

      • Englischer Begriff: i. paradoxa

      das ständige Harntröpfeln bei chronischer mechan. Blasenentleerungsstörung (v.a. bei benigner Prostatahyperplasie, Harnröhrenstriktur); Abgang kleiner Portionen, die – aus dem Harnleiter kommend – die Blasenkapazität (hier als Restharn) überschreiten; es liegt eine „Überlaufblase“ vor („falsche Incontinentia urinae“); meist starke Blasendilatation, evtl. Hydroureter u. -nephrose, erhöhte Rest-N- u. Creatininwerte im Blut.

    • ISDN
      • ISD(N)

      • Fach: Pharmazie

      Abk. für Isosorbiddinitrat.

    • ISEK

        Abk. für intermittierender steriler Einmalkatheterismus.

      • Iselin-Methode
        • Iselin-Methode

        • Biogr.: Marc H. I., geb. 1898, franz. Chirurg

        Wundversorgung gemäß aufgeschobener Dringlichkeit (s.u. Dringlichkeitsoperation).

      • Isländisches Moos
        • Synonyme: Lichen islandicus

        s.u. Lichenes.

      • ISMN
        • ISM(N)

        Abk. für Isosorbidmononitrat.

      • iso...

          Präfix „gleich“, „gleichartig“, „entsprechend“; chem Kennsilbe zur Bezeichnung (Abkürzung: „i-“) von Isomeren.

        • Isoagglutinin
          • Iso|agglutinin

          • Englischer Begriff: isoagglutinin

          Isohämagglutinin.

        • Isoaggressionskrankheit
          • Iso|aggressions|krankheit

          durch Immunreaktionen gegen ein Isoantigen bedingte Schädigung; s.a. Isoantikörper.

        • Isoalloxazin
          • Iso|all|ox|azin

          • Englischer Begriff: isoalloxazine

          das Flavin.

        • Isoantigen
          • Iso|anti|gen

          • Englischer Begriff: isoantigen

          arteigenes (von der gleichen Spezies [z.B. Mensch] stammendes), aber körperfremdes (d.h. von einem anderen Individuum) Antigen, das zur Bildung von Isoantikörpern führen kann; i.e.S. die erblichen Merkmale der roten Blutkörperchen (s.u. Blutgruppe) und anderer Zellen (s.a. HLA-System).

        • Isoantikörper
          • Iso|anti|körper

          • Englischer Begriff: isoantibody

          gegen ein Isoantigen gerichteter Antikörper (AK).

          • 1)
            die Blutgruppenantikörper (Anti-A bzw... (mehr)
          • 2)
            nach Übertragung fremden – nach der AB0-Blutformel verträglichen – Blutes... (mehr)
          • 3)
            s.u... (mehr)
          • 4)
            AK, die z.B... (mehr)
        • Isoantikörper 1)
          Isoantikörper
          • 1)

          • Synonyme: reguläre I.

          die Blutgruppenantikörper (Anti-A bzw. -B) des AB0-Blutgruppensystems.

        • Isoantikörper 2)
          Isoantikörper
          • 2)

          • Synonyme: irreguläre I.

          nach Übertragung fremden – nach der AB0-Blutformel verträglichen – Blutes auftretende AK gegen ein Isoantigen der roten Blutkörperchen (des Rhesus-, Kell-, Duffy-Systems usw.), die bei einer zweiten Bluttransfusion mit gleichem Isoantigen zu einem schweren Transfusionszwischenfall führen können (Vorbeugung durch die Kreuzprobe u. Antikörpersuchtest); s.a. Rhesus-Sensibilisierung.

        • Isoantikörper 3)
        • Isoantikörper 4)
          Isoantikörper
          • 4)

          • Synonyme: Alloantikörper

          • Fach: Immunologie

          AK, die z.B. nach Transplantation artgleichen, aber vom Immunsystem als körperfremd erkannten Gewebes auftreten u. die zu Transplantatabstoßung führen können (s.a. HLA-System); ferner können I. durch fetomaternale Transfusion während der Schwangerschaft entstehen.

        • Isobare
          • Iso|bare

          • 1)
            Linien, die Punkte gleichen Druckes verbinden... (mehr)
          • 2)
            Atomkerne gleicher Massenzahl, aber verschiedener Ordnungszahl; s.a... (mehr)
        • Isobare 1)
          Isobare
          • 1)

          Linien, die Punkte gleichen Druckes verbinden.

        • Isobare 2)
          Isobare
          • 2)

          • Englischer Begriff: isobars

          Atomkerne gleicher Massenzahl, aber verschiedener Ordnungszahl; s.a. Isotope.

        • Isochinolin
          • Iso|chinolin

          • Englischer Begriff: isoquinoline

          heterozyklische Base; Isomer des Chinolins; Grundgerüst vieler Alkaloide.

        • isochrom
          • iso|chrom

          • Englischer Begriff: isochromatic

          gleichmäßig gefärbt, gleichfarbig.

        • Isochromosom
          • Iso|chromosom

          • Englischer Begriff: isochromosome

          durch strukturelle Chromosomenaberration entstandenes Chromosom mit gleichen, u. zwar nur kurzen (Symbol: = p) oder nur langen (= q) Chromosomenarmen.

        • isochron
          • iso|chron

          • Englischer Begriff: isochronic; isochronous

          gleichzeitig, von gleicher Dauer; mit gleicher Chronaxie.

        • Isocitratdehydrogenase
          • Iso|citrat|dehydrogenase

          • Synonyme: ICD (Abk.); IDH (Abk.)

          • Englischer Begriff: isocitrate dehydrogenase

          Enzym des Citratzyklus.

        • Isoconazol
          • Englischer Begriff: isoconazole

          ein Azol-Antimykotikum zur topischen Anwendung.

        • Isocortex
          • Iso|cortex

          • Synonyme: Isokortex

          • Englischer Begriff: isocortex

          • Fach: Anatomie

          die strukturell nahezu gleichen Areale des Neocortex.

        • Isocyanate
          • Iso|cyanate

          • Englischer Begriff: isocyanates

          organische Ester der Isocyansäure (O=C=NH; Tautomeres der Cyansäure). Anw. zur Synthese von Kunststoffen, Lacken u. Klebstoffen. Haut- u. Schleimhautkontakt führt zu entzündlicher Reaktion, evtl. toxisches Lungenödem durch Einatmen. S.a. Methylisocyanat.

        • Isocyanide
          • Iso|cya|nide

          • Englischer Begriff: isocyanides

          • Fach: Chemie

          Isonitrile.

        • Isodaktylie
          • Iso|daktylie

          • Englischer Begriff: isodactylism

          gleiche Länge aller Finger.

        13741