Medizin-Lexikon: Einträge mit "N"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Nasenfurunkel
    • Nasen|furunkel

    • Englischer Begriff: furuncle of the nose

    von Follikulitis oder Talgdrüsenentzündung ausgehender F., meist an Nasenspitze oder -flügel u. zur Oberlippe hin. Gefahr der aufsteigenden Thrombophlebitis (über V. facialis bzw. V. angularis), Kavernosusthrombose, Meningitis.

  • Nasenhöhle
    • Nasen|höhle

    • Synonyme: Cavitas nasi

    • Englischer Begriff: nasal cavity

    s.u. Nase, innere.

  • Nasenkarzinom
    • Nasen|karzinom

    • Englischer Begriff: carcinoma of the nose

    s.u. Nasentumoren.

  • Nasenkatarrh
    • Nasen|katarrh

    • Englischer Begriff: nasal catarrh

    Rhinitis.

  • Nasenknorpel
    • Nasen|knorpel

    • Englischer Begriff: nasal cartilage

    Cartilagines nasi.

  • Nasenlaute
    • Nasen|laute

    • Englischer Begriff: nasal sounds

    nasal artikulierte Sprachlaute: m, n, ng.

  • Nasenlöcher
    • Nasen|löcher

    • Englischer Begriff: nostrils

    Nares.

  • Nasennebenhöhlen
    • Nasen|neben|höhlen

    • Englischer Begriff: paranasal sinuses

    Sinus paranasales.

  • Nasennebenhöhlenentzündung
    • Nasen|neben|höhlen|entzündung

    • Englischer Begriff: paranasal sinusitis; nasosinusitis

    Sinusitis.

  • Nasennebenhöhlentumor
    • Nasennebenhöhlen|tumor

    s.u. Kopf-Hals-Tumoren.

  • Nasennervensyndrom
    • Nasen|nerven|syndrom

    Charlin-Syndrom.

  • Nasenplastik
    • Nasen|plastik

    Rhinoplastik.

  • Nasenpolyp
    • Nasen|polyp

    • Englischer Begriff: nasal polyp

    meist im mittleren oder oberen Nasengang an mittl. Muschel, gestielt oder breit aufsitzendes Fibrom (ödematös, fibrös, glandulär oder zystisch). Klinik: behinderte Nasenatmung, respirator. Anosmie, Hypersekretion (wässrig, schleimig-eitrig), Kopfschmerzen; evtl. eitrige Sinusitis. – S.a. Choanalpolyp.

  • Nasenrachen
    • Nasen|rachen

    • Englischer Begriff: nasopharynx

    Pars nasalis pharyngis.

  • Nasenrachen...
    • Nasen|rachen...

    s.a. Rachen..., Pharyng...

  • Nasenrachenentzündung
    • Nasenrachen|entzündung

    Angina retronasalis.

  • Nasenrachenfibrom
    • Nasenrachen|fibrom

    • Synonyme: Schädelbasisfibrom

    • Englischer Begriff: nasopharyngeal angiofibroma

    knoll. oder glatt-derbes Angiofibrom mit Urspr. an der Fibrocartilago sphenopalatina oder – häufiger – basialis; im Pubertätsalter manifest, mit expansivem Wachstum; Klinik: Blutung (evtl. unstillbar), Verlegung des Nasenrachens (mit Otitis media, Schwerhörigkeit, Schluck-, Atemstörungen), Bulbusverdrängung, Wangenauftreibung, Neuralgien; evtl. Aspirationspneumonie, Meningitis. – Ferner ein juveniles N. bei ♂ im 10.–20. Lj., mit Rezidivneigung, aber auch Spontanrückbildung.

  • Nasenreflex
  • Nasenreflexneurose
    • Nasenreflex|neurose

    • Englischer Begriff: vasoneurotic rhinopathy

    Vasoneurose bei nichtallerg. oder allerg. Rhinopathie.

  • Nasenröte
    • Nasen|röte

    • Englischer Begriff: chronic red nose

    • Fach: Dermatologie

    Talgdrüsenhypertrophie mit flächenhaftem, weinrotem Hauterythem u. Teleangiektasien bei Rosacea.

  • Nasenschleimhautatrophie
    • Nasen|schleim|haut|atrophie

    • Englischer Begriff: atrophy of the nasal mucosa

    Verminderung der Drüsen, Umwandlung des Flimmer- in Plattenepithel u. Zellarmut der Tunica propria der Membrana mucosa nasi (= Nasenschleimhaut) als Folge einer chron. Rhinitis; ferner die umschriebene septale N. (evtl. mit Ulkus- u. Defektbildung), berufsbedingt durch Chromate, Zement etc.

  • Nasenschleimhautentzündung
    • Nasenschleimhaut|entzündung

    Rhinitis.

  • Nasenschleuder
    • Nasen|schleuder

    • Fach: Chirurgie

    Funda nasi.

  • Nasensekret
    • Nasen|sekret

    • Englischer Begriff: nasal discharge

    Absonderung (bis zu 97% Wasser, ferner Salze, Muzin) der Schleimhaut der Nase (u. Nebenhöhlen); leicht sauer bis neutral, eine zusammenhängende Schicht bildend. Durch Flimmerbewegung fast nur in Richtung Pharynx bzw. NNH-Ostien bewegt.

  • Nasenskelett
    • Nasen|skelett

    • Englischer Begriff: nasal skeleton

    das dem Gesichtsschädel zugehörige knöcherne Nasengerüst (Nasus osseus) zwischen Apertura piriformis u. Choanen, an dem beteiligt sind Nasen-, Siebbein, Oberkiefer, untere Nasenmuschel, Gaumen-, Pflugschar- u. Tränenbein; vorn ergänzt durch das knorpelige N. (Nasus cartilagineus; Cartilagines nasi). Bildet am Übergang Stirn/Nasenrücken (Sutura nasofrontalis) die schmale, mehr oder weniger eingezogene Nasenwurzel (Radix nasi).

  • Nasensonde
    • Nasen|sonde

    • Englischer Begriff: nasal probe

    • 1)
      durch die Nase einzuführende Magen-Darm-Sonde (3–10 Charr) für Sondenernährung... (mehr)
    • 2)
      zur Sauerstoffbehandlung verwendeter Kunstoffschlauch, der in die Nase... (mehr)
  • Nasensonde 1)
    Nasensonde
    • 1)

    durch die Nase einzuführende Magen-Darm-Sonde (3–10 Charr) für Sondenernährung, Darmdialyse, als Verweilsonde zur Dauerabsaugung (Ileus), je nach Material (Spezialsiliconsonden) auch Langzeitanwendung möglich.

  • Nasensonde 2)
    Nasensonde
    • 2)

    zur Sauerstoffbehandlung verwendeter Kunstoffschlauch, der in die Nase eingeführt wird; s.a. Nasenbrille.

  • Nasenspalte
    • Nasen|spalte

    • Englischer Begriff: cleft nose

    angeborene Spalte im Nasenbereich, als laterale N. auf den Nasenflügel beschränkt, als mediane N. die sog. Doggennase, die sehr breite Diastase bei De-Myer-Syndrom, die Diastematorrhinie der vorderen Septumanteile.

  • Nasenspekulum
    • Nasen|spekulum

    • Synonyme: -spiegel; Rhinoskop

    • Englischer Begriff: rhinoscope

    Abbildung

    Instrument zum Spreizen der Nasenflügel u. Zurückhalten der Nasenhaare für die vordere u. mittlere Rhinoskopie. Verschied. Größen, im Allg. mit Branchen, die in geschlossenem Zustand einen Trichter bilden. Formen, z.B. nach Cholewa, Boecker; selbsthaltende Modelle n. Voltolini, Duplay, Fränkel. S.a. Abb.

  • Nasenstein
    • Nasen|stein

    • Synonyme: Rhinolith

    • Englischer Begriff: rhinolith

    Konkrement im Cavum nasi, meist inkrustierter Fremdkörper.

  • Nasentamponade
    • Nasen|tamponade

    • Englischer Begriff: nasal tamponade

    Stillung einer heftigen Nasenblutung durch Einführung des Tampons (doppelter Gazestreifen), entweder von vorn unter Sichtkontrolle (Spekulum) mit kniegebogener Pinzette bis Mitte der unteren Muschel; oder von hinten mittels nasal eingeführten u. via Nasenrachen aus dem Mund herausgeführten Nélaton-Katheters (mit an der Spitze fixiertem Tampon) oder als Belloc(q)-Tamponade.

  • Nasentumoren
    • Nasen|tumoren

    • Englischer Begriff: tumors of the nose

    Neoplasmen von Nasenweichteilen u. -skelett; gutartig als Nasen(rachen)fibrom, Lipom, Osteom (vestibulär oder in den Nasennebenhöhlen), Angiom, Hautmyom, Papillom (z.B. Cornu cutaneum), Adenom, Dermoidzyste, Mucoid (= Vorhofzyste); bösartig als Basaliom, Lupus-, Plattenepithel-Ca. (intensiv infiltrativ, mit fötiden u. hämorrhag. Absonderungen, Neuralgien, intrakraniellen Komplikationen), Sarkom (z.B. geschwürig zerfallender Polyp, ferner Melano-, Chondro-, Lymphosarkom); s.a. Lymphoepitheliom (Schmincke[-Regaud]-Tumor); Kopf-Hals-Tumoren.

  • Nasenwurm
    • Nasen|wurm

    • Englischer Begriff: nose worm

    Linguatula serrata.

  • Nasenwurzel
    • Nasen|wurzel

    • Englischer Begriff: root of nose

    s.u. Nasenskelett.

  • Nasenzyste
    • Nasen|zyste

    • Englischer Begriff: nasal cyst

    ein- oder beidseitig am Nasenboden oder an der Innenseite des knorpel. Nasenflügels gelegene Zyste, entweder als Retentionszyste oder als Fehlbildung (z.B. Gesichtsspalten-, Naseneingangs-, Nasopalatinalzyste).

  • Nasmyth-Membran
    • Nasmyth-Membran

    • Englischer Begriff: Nasmyth's membrane; dental cuticle

    • Fach: Zahnmedizin

    Cuticula dentalis.

  • naso...

      Wortteil „Nase“; s.a. Rhino..., Nasen...

    • Nasolabialfalte
      • Naso|labial|falte

      • Englischer Begriff: nasolabial fold

      von den Mm. risorius u. zygomaticus (u. buccinator) aufgeworfene Weichteilfalte vom Außenrand des Nasenflügels zum Mundwinkel.

    • Nasopalatinalzyste
      • Naso|palatinal|zyste

      • Englischer Begriff: nasopalatine duct cyst

      in der Mitte des harten Gaumens (hinter den Schneidezähnen) gelegene Zyste als Rudiment des sog. Ductus nasopalatinus = incisivus (Rest des Jacobson-Organs).

    • Nasopalpebralreflex
      • Naso|palpebral|reflex

      • Englischer Begriff: nasopalpebral reflex

      durch Schlag auf die Nasenwurzel ausgelöster Orbicularis-oculi-Reflex.

    • nasopharyngeal
      • naso|pharyngeal

      • Englischer Begriff: nasopharyngeal

      den Nasenrachen betreffend.

    • Nasopharyngealkatheter
      • Naso|pharyngeal|katheter

      • Englischer Begriff: nasopharyngeal catheter

      Abbildung

      bei mechan. Mundsperre (Kieferfraktur, Masseterkrampf, postnarkotisch) durch die Nase in den Rachen (vor die Stimmritze) einzuführender Gummi- oder Plastiktubus; z.B. Wendl-Tubus (Abb.). Brechreiz geringer als bei Oropharyngealkatheter, aber fehlender Schutz gegen Aspiration.

    • Nasopharyngitis
      • Naso|pharyngitis

    • Nasopharyngitis 1)
      Nasopharyngitis
      • 1)

      • Synonyme: Epipharyngitis

      Angina retronasalis.

    • Nasopharyngitis 2)
      Nasopharyngitis
      • 2)

      • Englischer Begriff: nasopharyngitis

      Rhinopharyngitis.

    • Nasopharynx
      • Naso|pharynx

      • Englischer Begriff: nasopharynx

      Pars nasalis pharyngis.

    • Nasopharynxkarzinom
      • Nasopharynx|karzinom

      • Englischer Begriff: nasopharyngeal carcinoma

      s.u. Nasentumoren.

    • Nasoziliarneuralgie
      • Naso|ziliar|neuralgie

      Charlin-Syndrom.

    • nässend
    1943