Medizin-Lexikon: Einträge mit "O"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Opsonine
    • Op|sonine

    • Englischer Begriff: opsonins

    histor. Begriff für Proteine, die durch Anlagerung (Opsonisieren) an körperfremdes Material (z.B. Bakterien, Pilze) dessen Phagozytose begünstigen u. so v.a. der Infektionsabwehr dienen. Dazu gehören v.a. Komponenten des Komplementsystems u. Antikörper = Immunglobuline (IgG u. IgM); ferner das Fibronectin (= α2-opsonic glycoprotein).

  • Opsonisieren
    • Englischer Begriff: opsonization

    s.u. Opsonin.

  • OPTI
    • Synonyme: Abk. für oraler Provokationstest auf Idiosynkrasie

    Provokationstest zur Diagnostik von pseudoallergischen Reaktionen auf Lebensmittelzusatzstoffe.

  • opticus
    • opticus

    • Etymol.: latein.

    • Englischer Begriff: optic

    das Sehen (s.a. optisch) oder den Sehnerv betreffend (s.a. Optikus...).

  • Optik
    • Optik

    • Englischer Begriff: optics

    die Lehre vom Licht u. dessen Beeinflussung durch optische Systeme; auch Kurzbez. für ein opt. System.

  • Optikus
    • Optikus

    • Synonyme: Opticus

    • Englischer Begriff: optic nerve

    Kurzform für Nervus opticus.

  • Optikusatrophie
    • Optikus|atrophie

    • Englischer Begriff: optic (nerve) atrophy

    Degeneration der Sehnervenfasern (zwischen Papille u. Chiasma) als Folge von Druckeinwirkung (Tumor, z.B. der Hypophyse, Chiasmasyndrom), toxischer oder infektiöser Schädigung (Optikusneuritis), druck- oder arteriosklerosebedingter Ischämie sowie von bestimmten Systemerkrankungen (z.B. MS). Klinik: Abblassung der Papille u. Herabsetzung des Sehvermögens (nicht immer im Ausmaß parallel). Als partielle O. mit Atrophie nur des papillomakulären Bündels (als Folge von Erkrankungen der Netzhautmitte mit nur temporaler Abblassung der Papille); als totale O. v.a. nach verletzungsbedingter Unterbrechung (Schädelbasisfraktur, Schläfenschuss) u. durch mechan. Druck.

  • Optikusatrophie, glaukomatöse
    Optikusatrophie
    • O., glaukomatöse

    • Englischer Begriff: glaucomatous o. a.

    O. durch erhöhten intraokularen Druck bei Glaukom, mit Exkavation der Papille.

  • Optikusatrophie, hereditäre
  • Optikusatrophie, juvenile
    Optikusatrophie
    • O., juvenile

    autosomal-dominant erbliche O. mit Beginn im Kindesalter.

  • Optikusatrophie, komplizierte heredofamiliäre
    Optikusatrophie
    • O., komplizierte heredofamiliäre

    Behr-Krankheit.

  • Optikusgliom
    • Optikus|gliom

    • Englischer Begriff: optic (nerve) glioma

    zu den benignen Astrozytomen gehörender Tumor im orbitalen Abschnitt des Sehnervs, direkt vor oder hinter dem Canalis opticus oder im Chiasma; bevorzugt im Kindesalter ein- oder beidseitig auftretend (gelegentlich mit Neurofibromatose).

  • Optikusneuritis
    • Optikus|neuritis

    • Synonyme: Neuritis nervi optici

    • Englischer Begriff: optic neuritis

    Abbildung

    Entzündung des Sehnervs (s. Abb.). Ätiol.: bei Erkrankungen des ZNS, nach endo- oder exogener Intoxikation, als fortgeleiteter Prozess v.a. aus Orbita u. Nasennebenhöhlen. Klinik: (je nach Sitz) im akuten Stadium Papillenschwellung, peripapilläres Ödem, Papillenabblassung, hochgradige Sehstörung; als Endstadium Optikusatrophie; s.a. Retrobulbärneuritis, Neuropapillitis.

  • Optikuspapille
    • Optikus|papille

    • Englischer Begriff: optic papilla (or disk)

    Discus nervi optici.

  • optisch
    • optisch

    • Englischer Begriff: optic(al)

    die Lichtstrahlung, das Sehen bzw. die Optik betreffend, mit o. Mitteln; z.B. die o. Achse (Axis opticus), o. Aktivität, o. Intensitätsmessung (Kolorimetrie, Photometrie), o. Isomerie, o. Nystagmus.

    • o. Täuschung
      Fehleinschätzung von Formen, Größen oder Strecken bei der Wahrnehmung... (mehr)
  • optische Täuschung
    optisch
    • o. Täuschung

    • Englischer Begriff: optical illusion

    Fehleinschätzung von Formen, Größen oder Strecken bei der Wahrnehmung ebener geometr. Figuren aufgrund zentralnervöser Anpassungsvorgänge, unabhängig vom Wissen u. Urteil des Beobachters.

  • Optochin#(r)-Test
    • Opto|chin®-Test

    • Fach: Bakteriologie

    durch Auflegen von Papierblättchen (6–10 mm Ø), die mit Äthylhydrocuprein (1 : 4000) getränkt sind, auf einen festen Nährboden (z.B. „Blutplatte“) durchgeführtes Erkennungsverfahren für Pneumokokken (Streptococcus pneumoniae), deren Wachstum in einem Hemmhof um das Plättchen unterdrückt wird, während Streptokokken der Viridans-Gruppe (normale Rachenflora) ungehemmt wachsen. S.a. Gallelöslichkeitstest.

  • Optodynamometer
    • Opto|dynamo|meter

    • Englischer Begriff: optodynamometer

    • Fach: Ophthalmologie

    Gerät zur Bestimmung des Nahpunkts, z.B. bei der Akkommmodationsprüfung.

  • optokinetisch
    • opto|kinetisch

    • Englischer Begriff: optokinetic

    das Sehen bewegter Gegenstände betreffend; z.B. o. Nystagmus.

  • Optometer
    • Opto|meter

    • Englischer Begriff: optometer

    Gerät zur Bestimmung der Brechkraft des Auges (z.B. nach Donders, Scheiner).

  • Optometrie
    • Opto|metrie

    • 1)
      angewandte Wissenschaft von der Prüfung der Brechkraft des Auges... (mehr)
    • 2)
      Bestimmung der Brechkraft der Augen durch diplomierten Optiker („Optometrist“)... (mehr)
    • 3)
      Fernpunktbestg... (mehr)
  • Optometrie 1)
    Optometrie
    • 1)

    angewandte Wissenschaft von der Prüfung der Brechkraft des Auges.

  • Optometrie 2)
    Optometrie
    • 2)

    • Englischer Begriff: optometry

    Bestimmung der Brechkraft der Augen durch diplomierten Optiker („Optometrist“).

  • Optometrie 3): Opsiometrie
    Optometrie
    • 3)

    • Synonyme: Opsiometrie

    • Englischer Begriff: opsiometry

    Fernpunktbestg. des Auges mit dem Optometer; s.a. Refraktometer.

  • Optotypen
    • Opto|typen

    • Englischer Begriff: optotypes

    die Sehzeichen der Sehproben(tafeln).

  • oPV
    • Synonyme: Abk. für orale Polio-Vakzine

    Schluck-Impfstoff nach Sabin für die Poliomyelitis-Schutzimpfung.

  • Ora serrata
    • Ora serrata

    • 1)
      die zirkuläre, durch Proc... (mehr)
    • 2)
      Z-Linie (der Kardia)... (mehr)
  • Ora serrata 1)
    Ora serrata
    • 1)

    • Englischer Begriff: ora serrata

    die zirkuläre, durch Proc. ciliares gezackte (Rand-)Linie 3–4 mm vor dem Bulbusäquator, an der die Pars optica der Netzhaut plötzlich in die niedrigere (nur einschicht.) Pars caeca übergeht.

  • Ora serrata 2)
    Ora serrata
    • 2)

    Z-Linie (der Kardia).

  • oral
    • oral(is)

    • Englischer Begriff: oral(ly)

    zum Mund bzw. zur Mundhöhle gehörig, durch den Mund (= peroral).

  • orale Phase
    • Englischer Begriff: oral period; orality

    (S. Freud) die durch Inbesitznahmen gekennzeichnete 1. frühkindliche Entwicklungsphase (ca. 1. Lj.), in der die Mutterbrust ebenso in den Mund genommen wird wie Körperteile (Zehen) oder Gegenstände. In dieser Phase werden wesentl. Charaktereigenschaften geprägt, z.B. Urvertrauen oder -misstrauen, Trennungs(un)fähigkeit usw.; s.a. Phasenschema der Psychoanalyse.

  • Oralpenicilline

      säurestabile Penicilline, deren Wirkspektrum dem von Penicillin G entspricht.

    • Oralvakzine
      • Oral|vakzine

      • Englischer Begriff: oral vaccine

      Impfstoff für die Schluckimpfung.

    • Orangenhaut
      • Orangen|haut

      • 1)
        orangenfarbene Haut im Bereich von Falten oder Druckstellen bei Amyloidose... (mehr)
      • 2)
        Apfelsinenhaut... (mehr)
    • Orangenhaut 1)
      Orangenhaut
      • 1)

      orangenfarbene Haut im Bereich von Falten oder Druckstellen bei Amyloidose.

    • Orangenhaut 2)
      Orangenhaut
      • 2)

      • Englischer Begriff: dimpled skin; peau d'orange

      Apfelsinenhaut.

    • Orangenhaut-Zeichen
      • Englischer Begriff: orange peel skin sign

      trichterförmige Hautfollikeleinziehungen im Bereich flächenhafter Infiltrate als Hinweis auf Lymphödem (durch seitl. Hautkompression deutlicher).

    • orbicularis
      • orbicularis

      • Etymol.: latein.

      • Englischer Begriff: orbicular

      kreisförmig. Auch Kurzform für Musculus orbicularis. S.a. Orbikularis...

    • Orbicularis-oculi-Reflex
      • Orbicularis-oculi-Reflex

      • Englischer Begriff: orbicularis oculi reflex

      durch Erschütterung oder Dehnung (z.B. Beklopfen des Brauenbogens, des Orbitarandes) auslösbare Kontraktion des Augenringmuskels als physiologischer Eigenreflex. Abgeschwächt bei peripherer Fazialislähmung, gesteigert bei postenzephalitischem Parkinsonismus.

    • Orbicularis-oris-Reflex
      • Orbicularis-oris-Reflex

      • Englischer Begriff: palato-orbicularis oculi reflex; Henneberg's reflex

      Gaumenreflex (2).

    • Orbiculus ciliaris
      • Orbiculus ciliaris

      • Englischer Begriff: ciliary ring

      der an die Ora serrata angrenzende Teil des Ziliarkörpers.

    • Orbikularislähmung
      • Orbikularis|lähmung

      • Englischer Begriff: orbicularis oculi paralysis

      die zu unvollständigem Lidschluss führende Lähmung des Musculus orbicularis oculi; v.a. bei peripherer Fazialislähmung, Myasthenia gravis pseudoparalytica.

    • Orbikularisphänomen
      • Orbikularis|phänomen

      • Synonyme: Lid-Pupillen-Reflex; Graefe-Reflex

      • Englischer Begriff: orbicularis oculi-pupillary phenomenon

      mit der Kontraktion des Musculus orbicularis oculi assoziierte gleichseitige reflektor. Pupillenverengung (unabhängig vom Lichtreflex).

    • Orbikularisreflex
      • Orbikularis|reflex

    • Orbikularisreflex 1)
    • Orbikularisreflex 2)
      Orbikularisreflex
      • 2)

      • Synonyme: visueller O.

      s.u. Hornhautreflex (2).

    • Orbita
      • Orbita

      • Englischer Begriff: orbit(a); orbital cavity; eye socket

      die den Augapfel u. seine Anhangsgebilde (Muskeln, Nerven, Gefäße, Tränenapparat, Corpus adiposum) aufnehmende, von Maxilla u. den Ossa frontale, zygomaticum, ethmoidale, lacrimale, palatinum u. sphenoidale gebildete pyramidenförmige („Spitze“ zum Canalis opticus), knöcherne, mit Periost ausgekleidete (Periorbita) „Augenhöhle“. S.a. Orbital..., Orbito...

    • Orbitafraktur
      • Orbita|fraktur

      • Englischer Begriff: orbital fracture

      Augenhöhlenbruch; außer Randbrüchen v.a. der Orbitawandbruch (Blow-out-Fraktur); s.a. Le-Fort-Fraktur.

    • Orbitahämatom
      • Orbita|hämatom

      • Englischer Begriff: orbital hematoma

      Haemophthalmus externus.

    • orbital
      • orbital

      • Englischer Begriff: orbital

      die Orbita betreffend, zur Orbita gehörend.

    11733