Medizin-Lexikon: Einträge mit "P"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Permeabilität 1)
    Permeabilität
    • 1)

    Eigenschaft eines porösen Gebildes, insbes. einer Membran (z.B. Zell-, Basalmembran, Endothel), Stoffe durchtreten zu lassen, wobei Durchlässigkeit u. Wanderungsgeschwindigkeit von Poren- u. Teilchengröße abhängig sind; s.a. semipermeabel, Diffusion.

  • Permeabilität 2)
    Permeabilität
    • 2)

    • Englischer Begriff: permeability

    • Fach: Physik

    Proportionalitätsfaktor zwischen magnetischer Feldstärke u. magnetischer Induktion; s.a. Magnetfeld.

  • Permeation
    • Synonyme: Perme|ieren

    • Englischer Begriff: permeation

    Hindurchtreten eines Stoffes durch eine Membran (Permeabilität). S.a. Transport, aktiver.

  • Permethrin
    • Englischer Begriff: permethrin

    ein Insektizid (Pyrethroid); lokale Anw. als antiparasitäres Mittel bei Läusen.

  • Permissivität
    • Englischer Begriff: permissiveness

    das verständnisvolle Anhören des Patienten ohne Wertung oder Urteil über das von ihm Mitgeteilte.

  • Perna
    • Perna

    • Synonyme: Abk. für Perchlornaphthalin

    • Englischer Begriff: perna

    als Nibren u. Hallowax bezeichnete Gemische aus chlorierten Naphthalinen; Anw. zur Isolation von elektrischen Leitungen. – Die durch dir. Berührung mit chlorierten Naphthalinen oder durch Hautkontakt mit deren Staubsublimaten (v.a. bei Heißverarbeitung) hervorgerufene P.-Krankheit oder -Akne hat kein einheitl. Bild: chron. Verdickung der obersten Hautschichten („Chlorakne“), Nervosität, Gewichtsabnahme, Anämie etc.; bei inhalativer Exposition auch Leberdystrophie. Schädigung z.T. wahrsch. durch Verunreinigungen; s.a. Dioxine.

  • pernasal
    • per|nasal

    • Englischer Begriff: pernasal

    durch die Nase.

  • Perniciosa
    • Perniciosa

    Perniziosa.

  • Pernio
    • Pernio

    • Synonyme: Perniones (Plur.); Erythema pernio

    • Englischer Begriff: pernio; chilblain

    die „Frostbeule“ nach wiederholter längerer Kälteeinwirkung; juckend bis schmerzhaft, unscharf begrenzt, bläul., am Rande evtl. hell- bis dunkelblauviolett (bei Erwärmung oft leuchtend rot), teigig-derb-weich unter gespannter, glänzender Oberhaut, mit Neigung zu Blasenbildung u. Ulzeration.

  • perniziös
    • per|niziös

    • Synonyme: perniciosus

    • Englischer Begriff: pernicious

    gefährlich, vernichtend, schwer, bösartig (s.a. Perniziosa).

  • Perniziosa
    • Per|nizio|sa

    Kurzbez. für

    • 1)
      perniziöse Anämie... (mehr)
    • 2)
      „perniziöse“ Malaria... (mehr)
  • Perniziosa 1)
    Perniziosa
    • 1)

    perniziöse Anämie.

  • Perniziosa 2)
    Perniziosa
    • 2)

    „perniziöse“ Malaria.

  • Perniziosafleckung
    • Perniziosa|fleckung

    die Pigmentierung roter Blutkörperchen (z.B. als Maurer-Körnelung bei Malaria tropica); auch im Sinne einer Depigmentierung (Vitiligo) bei Vitamin-B12-Mangel.

  • Perniziosaglossitis
    • Perniziosa|glossitis

    Möller-Hunter-Glossitis (= Glossitis bei perniziöser Anämie).

  • pero...

      Wortteil „deformiert“, „verstümmelt“.

    • Perobrachius
      • Pero|brachius

      • Englischer Begriff: perobrachius; perochirus

      Fehlbildung mit deformierten Armen. Analog: Perch(e)irus, mit deform. Händen. S.a. Peromelie.

    • Perodaktylie
      • Pero|daktylie

      • Englischer Begriff: perodactylia

      angeborene Defektbildung an Fingern u./oder Zehen.

    • peromel
      • pero|mel

      stummelgliedrig.

    • Peromelie
      • Pero|melie

      • Englischer Begriff: peromelia

      angeborener Gliedmaßendefekt (meist Unterarm oder -schenkel) in Form einer Stummelbildung.

    • peronä...
    • peroneal
      • peroneal

      • Synonyme: peron(a)eus

      • Englischer Begriff: peroneal

      das Wadenbein betreffend, wadenbeinseitig (fibular). S.a. Peroneus...

    • Peronealsehnenluxation, habituelle
      • Peroneal|sehnen|luxation, habituelle

      • Englischer Begriff: habitual peroneal tendon subluxation

      durch Zerreißung der Retinacula rezidivierende Spontanverlagerung der Peroneussehnen über den lateralen Knöchel auf den Fußrücken.

    • Peronealtyp
      • Peroneal|typ

      • Englischer Begriff: peroneal type

      • Fach: Neurologie

      der durch frühzeitigen Steppergang imponierende Typ der neuralen Muskelatrophie Charcot-Marie-Tooth-Hoffmann u. der myatrophischen Lateralsklerose.

    • peroneus
      • perone|us

      • Englischer Begriff: peroneal

      zum Wadenbein gehörig (= fibularis).

    • Peroneus
      peroneus
      • Perone|us

      Nervus bzw. Musculus peroneus (= N. bzw. M. fibularis); s.a. Peroneal...

    • Peroneuslähmung
      • Perone|us|lähmung

      • Englischer Begriff: peroneal paralysis

      Fibularislähmung.

    • Peroneusphänomen
      • Perone|us|phänomen

      • 1)
        Fibulareflex... (mehr)
      • 2)
        (Lust) Fibularisphänomen... (mehr)
    • Peroneusphänomen 1)
      Peroneusphänomen
      • 1)

      • Englischer Begriff: peroneal reflex

      Fibulareflex.

    • Peroneusphänomen 2)
      Peroneusphänomen
      • 2)

      • Englischer Begriff: Lust's fibular phenomenon

      (Lust) Fibularisphänomen.

    • Perophalangie
      • Pero|phalangie

      Kurzfingrigkeit durch Defekte oder Verkrümmung u. Fehlgestaltung von Finger- bzw. Zehenphalangen.

    • peroral
      • per|oral

      • Synonyme: per os; p.o. (Abk.)

      • Englischer Begriff: peroral; by mouth

      durch die Mundöffnung bzw. Mundhöhle (d.h. über den Verdauungstrakt).

    • Peroxidase
      • Per|oxidase

      • Synonyme: POX (Abk.)

      • 1)
        Gruppe von Hämin-Enzymen (Verdo-, Lacto-, Myelo-Peroxidase; s.a... (mehr)
      • 2)
        Oxidoreductase (in Granulozyten u. deren Vorstufen, Sperma, Milch, Milz... (mehr)
    • Peroxidase 1)
      Peroxidase
      • 1)

      Gruppe von Hämin-Enzymen (Verdo-, Lacto-, Myelo-Peroxidase; s.a. Katalase, Oxidase), die Wasserstoffperoxid (H2O2) als Akzeptor verwenden.

    • Peroxidase 2)
      Peroxidase
      • 2)

      • Englischer Begriff: peroxidase

      Oxidoreductase (in Granulozyten u. deren Vorstufen, Sperma, Milch, Milz etc.) mit der Reaktion: R–H2 (als Donor) + H2O2 → R (= oxidierter Donor) + 2 H2O. Ihre enzymat. Aktivität in Zelle u. Gewebe, nachgewiesen durch einen der Katalasewirkung analogen Reaktionsmechanismus (Färbung eines in farbloser Form zugesetzten, durch P. zum Farbstoff oxidierbaren Substrates wie z.B. Benzidin [auch als NAS-Benzidin]), dient zum – nicht streng spezifischen – Nachweis von Blut, Leukozytenzylindern, Glucose, zur hämatologischen Differentialdiagnostik (Graham-Reaktion), Antikörpermarkierung, Färbung n. Graham, Sato, Goodpasture, Schultze, Arakawa u. anderen.

    • Peroxide
      • Per|oxide

      • Synonyme: Peroxyde

      • Englischer Begriff: peroxides

      vom Wasserstoffperoxid (H2O2) ableitbare Sauerstoff(O II)-Verbindungen der allg. Formel IR2O2 (IR = einwertiges Element, v.a. Metall, oder Radikal; frühere Bez.: „Superoxyde“, im Falle organischer Verbindungen „Peroxi-Gruppe“). Starke Oxidanzien (beim Vermischen mit Glycerin, Äther, Eisessig, Stroh etc. explosiver Zerfall!).

    • Peroxisomen
      • Per|oxi|somen

      • Synonyme: -oxysomen

      • Englischer Begriff: peroxisomes

      Peroxidasen, Katalase u. Urikase enthaltende Zellorganellen.

    • Perozephalie
      • Pero|zephalie

      • Englischer Begriff: perocephalus

      angeborene Schädeldefekte.

    • perpendicularis
      • per|pendicularis

      • Etymol.: latein.

      • Englischer Begriff: perpendicular

      senkrecht.

    • perpetuell
      • Synonyme: perpetuus

      • Etymol.: latein.

      • Englischer Begriff: perpetual

      ununterbrochen, (an)dauernd.

    • Perphenazin
      • Englischer Begriff: perphenazine

      ein Neuroleptikum (Phenothiazin-Derivat mit Piperazin als basischer Komponente).

    • Perrault-Syndrom
      • Perrault-Syndrom

      • Englischer Begriff: Perrault syndrome

      autosomal-rezessiv erbliches Syndrom mit Gonadendysgenesie (bei ♀) u. mit Innenohrschwerhörigkeit.

    • perrotatorisch
      • per|rotatorisch

      • Englischer Begriff: rotation-induced

      durch Drehen ausgelöst; z.B. der Drehnystagmus.

    • perseptal
      • per|septal

      • Englischer Begriff: perseptal; through nasal septum

      durch das Nasenseptum bzw. zwischen dessen beiden Schleimhautblättern hindurch.

    • Perseveration
      • Per|severation

      • 1)
        das krankhafte Haften an einer eingeschlagenen Vorstellungsrichtung, erschwerte... (mehr)
      • 2)
        bei Apraxie das Verharren in einer einmal gegebenen Innervationsstellung... (mehr)
    • Perseveration 1)
      Perseveration
      • 1)

      • Englischer Begriff: perseveration

      das krankhafte Haften an einer eingeschlagenen Vorstellungsrichtung, erschwerte Umstellung auf ein neues Thema, insbes. als Symptom einer hirnorgan. Erkrankung.

    • Perseveration, tonische 2)
      Perseveration
      • 2)

      • Synonyme: tonische P.

      • Englischer Begriff: tonic p.

      • Fach: Neurologie

      bei Apraxie das Verharren in einer einmal gegebenen Innervationsstellung („Kontraktionsnachdauer“).

    • persistens
      • Synonyme: persistent

      • Etymol.: latein.

      • Englischer Begriff: persistent

      fortbestehend (Persistenz), persistierend.

    • Persistenz
      • Per|sis|tenz

      • Englischer Begriff: persistence; persistency

      Fortbestehen.

      • 1)
        Bestehenbleiben einer fetalen Struktur (z.B... (mehr)
      • 2)
        Andauern einer Empfindung über den Reiz hinaus (z.B... (mehr)
      • 3)
        fortdauernde virale Infektion trotz vorhandener Antikörper gegen entsprechende... (mehr)
      • 4)
        durchschnittl... (mehr)
    • Persistenz 1)
      Persistenz
      • 1)

      • Fach: Pathologie

      Bestehenbleiben einer fetalen Struktur (z.B. des Ductus arteriosus) über den physiolog. Rückbildungstermin hinaus.

    133103