Medizin-Lexikon: Einträge mit "P"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Pubertätsmakromastie
    • Pubertäts|makro|mastie

    s.u. Pubertätsgynäkomastie.

  • Pubertätsosteoporose
    • Pubertäts|osteo|porose

    Lindemann-Krankheit.

  • Pubertätspsychose
    • Pubertäts|psychose

    • Englischer Begriff: pubertal psychosis

    ältere Bez. für eine durch die Pubertät mitausgelöste Psychose, meist als Hebephrenie; s.a. Pubertätskrise.

  • Pubertätsstruma
    • Pubertäts|struma

    • Englischer Begriff: pubertal goiter

    Adoleszentenstruma.

  • pubertieren

      in die Pubertät eintreten, sich in ihr befinden.

    • Pubes
      • Pubes

      • Englischer Begriff: pubes

      Schamhaare (Pudendum).

    • Pubeszenz
      • Englischer Begriff: pubescence

      zutreffendere Bez. für die Pubertätsentwicklung, Pubertät.

    • pubicus
      • pubicus

      • Etymol.: latein.

      • Englischer Begriff: pubic

      zum äußeren Genitale (Scham) gehörend.

    • public access defibrillation
      • Synonyme: PAD (Abk.)

      • Etymol.: engl.

      notfallmäßige Defibrillation („Frühdefibrillation“) bei Herzkammerflimmern (Erstdefibrillation) auch durch gering ausgebildetes Personal. Die leicht bedienbaren Geräte sind an öffentlichen Orten (auch in öffentlichen Verkehrsmitteln) installiert u. der Bedienung zugänglich.

    • public antigen
      • Etymol.: engl.

      häufiges Blutgruppenmerkmal; s.a. Individualantigen.

    • Public health
      • Public Health

      • Etymol.: engl. = öffentliche Gesundheit

      Wissenschaft von der Gesunderhaltung der Bevölkerung, i.w.S. auch die Infrastruktur des öffentlichen Gesundheitswesens eines Landes; schließt alle staatlich u. privat geregelten Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge ein, z.B. Aufklärungsprogramme zur Entstehung u. Vermeidung sog. Volkskrankheiten.

    • pudendalis
      • pudendalis

      • Etymol.: latein.

      • Englischer Begriff: pudendal

      zur Schamgegend gehörend.

    • Pudendum femininum
      • Pudendum femininum

      • Synonyme: Vulva

      • Etymol.: latein.

      • Englischer Begriff: vulva

      „Scham“, das äußere ♀ Genitale; mit Mons pubis, Labia majora und minora pudendi, Clitoris, Vestibulum vaginae, Glandulae vestibulares, Ostia vaginae u. urethrae externum.

    • pudendus
      • pudendus

      pudendalis; auch Kurzform für Nervus pudendus.

    • Pudendusanästhesie
      • Pudendus|an|ästhesie

      • Synonyme: -block

      • Englischer Begriff: pudendal anesthesia

      • Fach: Geburtshilfe

      Abbildung

      Schmerzausschaltung im Nervus-pudendus-Bereich (äußerer weicher Geburtskanal und Vulva-Damm-Region) durch perineale oder vaginale Applikation eines Anästhetikum-Depots an die Spina ossis ischii; für Austreibungsperiode, Extraktion, Episiotomie etc.; Abb.

    • Pudendusneuralgie
      • Pudendus|neur|algie

      • Englischer Begriff: pudendal neuralgia

      durch Irritation des N. pudendus quälende Schmerzen im Genitalbereich, verstärkt beim Sitzen u. Stehen.

    • Pudenz-Operation
      • Pudenz-Operation

      • Englischer Begriff: ventriculo-atrial shunt

      • Biogr.: Robert H. P., Neurochirurg, Pasadena/Kalifornien

      die „ventrikuloatriale Drainage“ (= Ventrikuloatriostomie) des Hydrocephalus (dort Abb.) durch Liquorableitung aus dem Seitenventrikel in den re. Herzvorhof mit Holter-Ventrikelkatheter (u. Kreiselpumpe). – Weiterentwickelt zur P.-Heyer-Schulte-Drainage.

    • Puder
      • Englischer Begriff: powder

      pulverförm. Zubereitung für äußerl. Anw.; bestehend aus Wirkstoff(en), Vehikel (auch wichtig für Feuchtigkeits-, Fettaufnahme-, Gleit-, Deck- u. Haftvermögen; z.B. Talkum, Stärke, Ton, Zink- u. Titanoxid, Kieselsäure, Milchzucker), Zusatzstoffen (Färbung, Konservierung, Aromatisierung).

    • pueril
      • pue|ril

      kindlich.

    • Puerilismus
      • Puerilismus

      • Englischer Begriff: puerilism; immature behaviour; childishness

      gemacht-kindliches Verhalten eines Erwachsenen bei organ. Hirnschädigung (z.B. Tumor des Keilbeinflügels) u. Altersdemenz, ferner als Abwehrmaßnahme in schwieriger existentieller Situation.

    • Puerpera
      • Puer|pera

      • Englischer Begriff: puerpera

      Wöchnerin.

    • puerperal
      • puer|peral

      • Englischer Begriff: puerperal

      das Puerperium betreffend.

    • Puerperalfieber
      • Puerperal|fieber

      • Synonyme: Wochenbettfieber; Kindbettfieber

      • Englischer Begriff: childbed fever; puerperal f.

      nach Entbindung oder Abort durch Infektion der Geburtswunde (Weichteilschlauch, Uterushöhle, insbes. Plazentainsertion) entstehende fieberhafte Erkrankung, evtl. bis zum septischen Schock (von Ignaz Philipp Semmelweis 1861 als Infektionsfolge erkannt), entweder lokal begrenzt an Damm oder Scheide, kanalikulär-aszendierend oder lymphogen fortschreitend als Endometritis, Parametritis, Perimetritis, Adnexitis, Peritonitis oder aber hämatogen als Puerperalsepsis. Erreger v.a. Strepto- u. Staphylokokken, Escherichia coli, Anaerobier (meist Mischinfektion).

    • Puerperalpsychose
      • Puerperal|psychose

      • Englischer Begriff: post-partum psychosis

      Wochenbettpsychose.

    • Puerperalsepsis
      • Puerperal|sepsis

      • Englischer Begriff: puerperal sepsis

      von großflächigen Geburtswunden ausgehende Sepsis.

    • Puerperium
      • Puer|perium

      • Englischer Begriff: puerperium

      „Kind-“, „Wochenbett“; Zeitraum vom Ende der Entbindung bis zum Verschwinden der Schwangerschafts- u. Geburtsveränderungen; normal 6–8 Wo. (erste 7 Tage: „Frühwochenbett“).

    • Puff
      • Etymol.: engl. = Aufgeblasenes

      mikroskopisch sichtbare Verdickung in Riesenchromosomen an der Stelle intensiver RNS-Bildung bei der Transkription.

    • Puffärmeltyp
      • Puff|ärmel|typ

      • Fach: Pädiatrie

      Chondrodystrophie mit Querfaltung der – nicht entwicklungsgestörten – Haut u. Muskulatur an den Extremitäten.

    • Puffer
      • Puffer

      • Englischer Begriff: buffer

      Pufferlösung.

    • Pufferbasen
      • Puffer|basen

      • Englischer Begriff: buffer bases

      die im Blut vorhandenen Anionen (z.B. Bicarbonat, Hämoglobin, Plasmaproteinat), die als biologische Puffersysteme zum Konstanthalten des Blut-pH dienen; s.a. Säure-Basen-Gleichgewicht, Alkalireserve.

    • Pufferlösung
      • Puffer|lösung

      • Englischer Begriff: buffer solution

      wässrige Lösung von mindestens zwei Elektrolyten („Puffersystem“), die in einem bestimmten pH-Bereich („Pufferbereich“: pH = pK ± 1) auf die Zufuhr von Säuren (H+) oder Laugen (OH) nur mit einer geringfügigen Änderung des pH reagiert, wobei die Pufferkapazität (ausgedrückt in mmol/l/pH) vom Abstand des pH der Lösung vom pK-Wert des Puffersystems abhängt. Die Berechnung der Beziehung zwischen pH, pK u. Konzentrationen erfolgt mit der verallgemeinerten Form der Henderson-Hasselbalch-Gleichung („Puffergleichung“); chem, pharm, physiol s.a. Pufferbasen, Bicarbonat-, Phosphat- u. Trometamol (Trispuffer).

    • Puffing
      • Etymol.: engl.

      • Fach: Genetik

      Puff.

    • Pulex
      • Pulex

      • Englischer Begriff: Pulex; flea

      Floh-Gattung [Aphaniptera], Blut saugende Ektoparasiten bei Mensch u. Säugetieren, Überträger von Pest, Fleckfieber, Hymenolepiasis etc.; darunter P. irritans („Menschenfloh“; Larvenentwicklung in Fußbodenspalten u. Stallungen).

    • Pulfrich-Phänomen
      • Pulfrich-Phänomen

      • Englischer Begriff: Pulfrich phenomenon

      Beeinträchtigung der Tiefenwahrnehmung bei beweglichen Objekten; kommt gelegentlich bei Optikusneuritis vor.

    • Pulicosis
      • Pulicosis

      • Englischer Begriff: pulicosis

      Befall mit Flöhen (der Gattung Pulex); s.a. Flohstiche.

    • Pulmo
      • Pulmo

      • Englischer Begriff: pulmo; lung

      Lunge.

    • Pulmolith
      • Pulmo|lith

      • Englischer Begriff: pulmolith

      Lungenstein.

    • Pulmologie
      • Pulmo|logie

      • Synonyme: Pneumologie

      • Englischer Begriff: pulmonology

      Lungen- u. Bronchialheilkunde.

    • pulmonal
      • pulmonal

      • Englischer Begriff: pulmonic; pulmonary

      die Lunge (Pulmo) betreffend; z.B. p. Hypertonie.

    • pulmonal...
      • pulmonal...

      Wortteil „Lunge“ (s.a. pneumo...), „Pulmonalarterie“, „Pulmonalklappe“ (s.u. Pulmonalis...).

    • Pulmonalarterie
      • Pulmonal|arterie

      • Englischer Begriff: pulmonary artery

      Kurzform für Arteria pulmonalis.

    • Pulmonalatresie
      • Pulmonal|atresie

      • Englischer Begriff: pulmonary atresia

      s.u. Pseudotruncus aortalis.

    • Pulmonaldehnungston
      • Pulmonal|dehnungs|ton

      • Englischer Begriff: pulmonary ejection sound

      s.u. Austreibungston.

    • Pulmonalembolie
      • Pulmonal|embolie

      • Englischer Begriff: pulmonary embolism

      Lungenembolie.

    • Pulmonalis...
      • Pulmonalis...

      Wortteil „Pulmonalarterie“, „Pulmonalklappe“.

    • Pulmonalisangiographie
      • Pulmonal(is)angio|graphie

      • Englischer Begriff: pulmonary angiography

      • Fach: Röntgenologie

      Arteriographie der Pulmonalarterie meist im Rahmen des Herzkatheterismus.

    • Pulmonalisbändelung
      • Pulmonalis|bändelung

      • Englischer Begriff: pulmonary arterial banding

      Bändelung.

    • Pulmonalisblockung
      • Pulmonal(is)blockung

      (Carlens) Unterbrechung der Blutzirkulation in einer Lungenhälfte (Katheterblockade im P.-Hauptstamm) zur Klärung der nach einseitiger Lungenresektion zu erwartenden respiratorischen Leistung.

    • Pulmonaliskatheter
      • Pulmonal(is)katheter

      Katheter, der über eine zentrale Vene (V. subclavia oder V. jugularis) im Truncus pulmonalis platziert wird. Der P. ist am Ende mit einem auffüllbaren Ballon versehen. Dieser wird mit dem venösen Blutstrom in den Truncus pulmonalis eingeschwemmt („Einschwemmkatheter“). Anw. zur Messung des pulmonal-kapillären Verschlussdruckes (Wedge-Druck) u. des Herzminutenvolumens; s.a. Swan-Ganz-Katheter.

    • Pulmonalisklappe
      • Pulmonal(is)klappe

      • Englischer Begriff: pulmonary valve

      Valva trunci pulmonalis.

    196103