Medizin-Lexikon: Einträge mit "S"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Sediment 1)
    Sediment
    • 1)

    • Englischer Begriff: sediment

    Abbildung

    Niederschlag (Bodensatz) in einer Flüssigkeit; besteht aus vorher in Suspension oder in echter Lösung befindlichen Teilchen; s.a. Sedimentation. – Auch Kurzbez. für Harnsediment (Abb.).

  • Sediment 2)
  • Sedimentation
    • Englischer Begriff: sedimentation

    das Sichabsetzen der in Gasen oder Flüssigkeiten enthaltenen Schwebeteilchen (Fallout bzw. Sediment) infolge Einwirkung der Schwerkraft (evtl. künstlich gefördert durch Zentrifugieren).

  • Sedimentationskonstante
    • Sedimentations|konstante

    • Englischer Begriff: sedimentation constant

    Maß für die Absetzgeschwindigkeit von gelösten (hochmolekularen) Molekülen in einem normierten Schwerefeld; s.a. Svedberg-Einheit.

  • sedimentieren

      sich absetzen (Sedimentation).

    • Sedimentum

        Sediment.

      • Sedimentum dentale
      • Sedimentum lateritium
      • Sedoanalgesie
        • Sedo|analgesie

        gleichzeitige Sedierung u. Analgesie, z.B. Kombination eines Benzodiazepin-Derivates mit einem Opioid.

      • Sedoheptulose
        • Sedo|heptulose

        • Englischer Begriff: sedoheptulose

        im Zwischenstoffwechsel (Pentosephosphat-Zyklus) aus Ribose-5-phosphat u. aktivem Glykoaldehyd gebildeter Ketozucker mit 7 C-Atomen (Heptose). Wird durch Transaldolase-Reaktion mit Glycerin-3-phosphat zu Erythrose-4-phosphat und Fructose-6-phosphat umgesetzt.

      • Seebad
        • See|bad

        • Englischer Begriff: seaside resort

        Badeort an oder nahe der Meeresküste, der die Bedingungen des Seeheilbades nur z.T. erfüllt.

      • Seed
        • Etymol.: engl. = Samenkorn

        kleines (2,5 mm lang, 0,8 mm Ø) Radioisotopen-Präparat (z.B. 192Ir, 60Co, 198Au) für die – meist permanente – interstitielle Strahlentherapie; im Allgemeinen als Drahtstück in einem Nylonröhrchen oder einer Goldkapillare oder mit Platinüberzug (v.a. zur Abfilterung von β-Strahlen). Die Einbringung = Implantation erfolgt mit spezieller „Pistole“.

      • Seeding
        • Etymol.: engl.

        Endothelseeding.

      • SEEG
      • Seeheilbad
        • See|heil|bad

        • Englischer Begriff: seaside health resort

        Kurort an oder in unmittelbarer Nähe der Meeresküste mit Schwerpunkt in der Anw. des Meerwassers u. Seeklimas, evtl. der Schlick- u. Sandbehandlung. Heilanzeigen: Atemwegs-, allergische, chronische rheumatische Erkrankungen, Diathesen (Adipositas, Hyperthyreose, Herderkrankungen), nicht fixierter Blutdruck, für Kinder auch vegetative Dystonie, extrapulmonale Tuberkulose, Bronchialasthma, asthmoide Bronchitis, Erschöpfungszustände.

      • Seeklima
        • See|klima

        • Englischer Begriff: maritime climate

        Meeresküstenklima als Reizklima mit v.a. thermisch (Wechsel der Lufttemperatur, Luftbewegung), aktinisch (vermehrte Sonneneinstrahlung durch Reflexion an Meer u. Sand) u. Aerosol-bedingten Reizfaktoren. Mit Wirkung v.a. auf Wärmeregulation (Abhärtung), Haut (Roborierung), Atemwege (Vergrößerung der Vitalkapazität) u. Vegetativum (Beruhigung, Normotropie).

      • Seekrankheit
        • See|krankheit

        • Synonyme: Naupathie; Nausea marina

        • Englischer Begriff: seasickness

        durch die Schiffsbewegungen („Schaukeln“: v.a. Schlingern oder Rollen; Stampfen) bei bewegter See verursachte Kinetose.

      • Seele
        • Englischer Begriff: soul

        Psyche.

      • Seelenanästhesie
        • Seelen|an|ästhesie

        • Englischer Begriff: astereognosia

        Astereognosie; s.a. Stereognosie.

      • Seelenblindheit
        • Seelen|blindheit

        • Englischer Begriff: optic agnosia

        optische Agnosie; s.a. Sehrinde.

      • Seelentaubheit
        • Seelen|taubheit

        • Englischer Begriff: auditory agnosia

        akustische Agnosie.

      • Seeligmüller-Neuralgie
        • Seeligmüller-Neur|algie

        • Englischer Begriff: Seeligmüller's sign; bilateral auriculotemporal neuralgia

        • Biogr.: Otto L. G. A. S., 1837–1912, Neurologe, Halle

        beidseitige Neuralgie des Nervus auriculotemporalis bei Syphilis; von Ohr zu Ohr über den Scheitel ziehende Schmerzen.

      • Seemannshaut
        • See|manns|haut

        • Englischer Begriff: sailor's skin

        chronische Dermatitis actinica v.a. des Gesichts u. Nackens als Folge jahrelanger intensiver Ultraviolettlicht-Einwirkung. Maligne Entartung möglich (Plattenepithelkarzinom, Basaliom).

      • Segawa-Syndrom
        • Segawa-Syndrom

        • Englischer Begriff: Segawa's syndrome

        autosomal-dominant erbliche, in der Kindheit auftretende Torsionsdystonie (v.a. Gangstörungen); spricht auf Therapie mit Levodopa an.

      • Segel
        • Englischer Begriff: velum; leaflet

        • Fach: Anatomie

        Cuspis, Velum.

      • Segelklappen
        • Segel|klappen

        • Englischer Begriff: atrioventricular valves

        • Fach: Kardiologie

        die Trikuspidal- bzw. Mitralklappe (Valva atrioventricularis dextra bzw. sinistra).

      • Segment
        • Englischer Begriff: segment

        • Fach: Biologie

        durch eine wirkliche oder gedachte Grenze abgesetzter Teil eines Organismus oder Organs; s.a. Segmentum.

      • Segment, aganglionäres
        Segment
        • S., aganglionäres

        • Englischer Begriff: aganglionic s.

        s.u. Aganglionosis.

      • Segmenta
        • Segmenta

        • Englischer Begriff: segments

        • Fach: Anatomie

        Segmente; Segmentum.

      • Segmenta bronchopulmonalia
        Segmentum
        • Segmenta bronchopulmonalia

        • Englischer Begriff: bronchopulmonary s.s

        Abbildung

        die Lungensegmente. S.a. Abb.

      • Segmenta medullae spinalis
        Segmentum
        • Segmenta medullae spinalis

        • Englischer Begriff: spinal s.s

        die Rückenmarksegmente, u. zwar 8 Segmenta cervicalia, 12 thoracica, je 5 lumbalia u. sacralia u. 3 coccygea (d.h. Hals-, Brust-, Lenden-, Kreuzbein- bzw. Steißbeinteil des RM).

      • segmentär
        • Synonyme: segmental

        • Englischer Begriff: segmental

        • Fach: Anatomie

        ein Segment betreffend, auf ein Segment bezogen.

        • s. Innervation
          die abschnittsweise gegliederte nervale Versorgung des Körpers entsprechend... (mehr)
      • segmentäre Innervation
        segmentär
        • s. Innervation

        • Englischer Begriff: s. innervation

        die abschnittsweise gegliederte nervale Versorgung des Körpers entsprechend der embryonalen Verknüpfung der Ursegmente (Somiten) der Chorda dorsalis mit zugeordneten (benachbarten) Abschnitten der – selbst anatomisch fassbar nicht gegliederten – Rückenmarkanlage. Es innervieren sensible Fasern des entsprechenden gemischten peripheren Nervs das zugehörige Dermatom, die motorischen aus meist mehreren benachbarten Segmenta medullae spinalis u. – soweit dem Ramus ventralis des Spinalnervs entstammend – z.T. über Nervengeflechte verlaufend die ebenfalls mehreren Somiten entstammenden Muskeln, die autonomen Fasern die zugehörigen Blutgefäße, Eingeweide.

      • Segmentation
        • Englischer Begriff: segmentation

        • Fach: Biologie

        Unterteilung in Segmente, z.B. physiologisch als Metamerie u. als Bildung der Segmentkernigen.

      • Segmentaustausch
        • Segment|austausch

        • Fach: Genetik

        Crossover.

      • Segmentdegeneration, periaxonale
        • Segment|degeneration, periaxonale

        • Englischer Begriff: periaxonal segmental degeneration

        Entmarkung, segmentale.

      • Segmentdiagnostik
        • Segment|diagnostik

        • Englischer Begriff: diagnosis of segmental level

        • Fach: Neurologie

        Höhendiagnostik von Rückenmarkerkrankungen anhand segmentaler Ausfallserscheinungen.

      • Segmentkerniger
        • Segment|kerniger

        • Englischer Begriff: segmented neutrophil

        neutrophiler Granulozyt, dessen Kern durch Abschnürungen seines dichten, verklumpten Chromatins in Segmente unterteilt ist, die durch Chromatinfäden verbunden sind; s.a. Hypersegmentation.

      • Segmentmassage
        • Segment|massage

        • Englischer Begriff: segmental massage

        Reflexzonenmassage in einem Körperbereich, der gemäß der segmentalen Innervation dem gleichen Rückenmarksegment zugeordnet ist wie das zu behandelnde innere Organ.

      • Segmentresektion
        • Segment|resektion

        • Englischer Begriff: segmental resection

        operative Entfernung von Organsegmenten; z.B. als Lungensegmentresektion oder die subkutane S. des Brustdrüsenkörpers als brusterhaltende Therapie.

      • Segmenttherapie
        • Segment|therapie

        • Englischer Begriff: segmental therapy

        Behandlung durch Reizsetzung in dem einem erkrankten inneren Organ gemäß der segmentalen Innervation zugeordneten Hautbereich zur Auslösung eines kutiviszeralen Reflexes oder zur Unterbrechung eines krankhaften Reflexgeschehens. Anw. finden Wärme-, Kältereize, Ultraschall, Segmentmassage bzw. – reflexunterbrechend – intrakutane Injektionen, Akupunktur.

      • Segmentum
        • Seg|mentum

        • Etymol.: latein.

        • Englischer Begriff: segment

        Abschnitt, Segment; z.B. als S. anterius u. posterius sowie mediale u. laterale (das vordere u. hintere Segment des rechten, das mediale u. seitliche des linken Leberlappens). Gleiche Termini z.T. für Nierensegmente u. Segmenta bronchopulmonalia.

      • Segmentum musculare
        Segmentum
        • S. musculare

        • Fach: Embryologie

        das Myotom.

      • Segregation
        • Se|gregation

        • Englischer Begriff: segregation

        (Auf-)Spaltung, Auftrennung; genet Trennung homologer Chromosomen bzw. Gene in der Nachkommenschaft eines Genotyps u. deren Verteilung auf verschiedene Gameten bzw. Zellen oder Individuen aufgrund der Meiose; der Grundvorgang der 2. Mendel-Regel.

        • S., somatische
        • 1)
          nicht-mendelistische Aufteilung heterozygot vorliegender Allele auf die... (mehr)
        • 2)
          ungleiche Verteilung extrachromosomaler, genetisch verschiedener idioplasmatischer... (mehr)
      • Segregation, somatische
        Segregation
        • S., somatische

        • 1)
          nicht-mendelistische Aufteilung heterozygot vorliegender Allele auf die... (mehr)
        • 2)
          ungleiche Verteilung extrachromosomaler, genetisch verschiedener idioplasmatischer... (mehr)
      • Segregation, somatische 1)
        Segregation  >  Segregation, somatische
        • 1)

        nicht-mendelistische Aufteilung heterozygot vorliegender Allele auf die Tochterzellen infolge irregulärer Chromosomenverteilung bei gestörter somatischer Mitose.

      • Segregation, somatische 2)
        Segregation  >  Segregation, somatische
        • 2)

        ungleiche Verteilung extrachromosomaler, genetisch verschiedener idioplasmatischer Organellen auf die Tochterzellen mit dem Effekt der Chimärenbildung.

      • Sehachse
        • Seh|achse

      • Sehachse 1)
        Sehachse
        • 1)

        • Englischer Begriff: optical axis

        Axis opticus.

      • Sehachse 2)
        Sehachse
        • 2)

        • Englischer Begriff: visual axis

        Gesichtslinie.

      132109