Keratoconjunctivitis herpetica

Roche Lexikon Logo
Keratoconjunctivitis
  • K. herpetica

  • Synonyme: Herpes corneae simplex; Keratitis dendritica

  • Englischer Begriff: herpes corneae; herpetic k.

Abbildung

die – häufig rezidivierende – „Gitter-“ oder „Furchenkeratitis“ infolge Infektion durch Herpesviren. Besondere Merkmale sind ziliare Gefäßinjektion, verminderte Sensibilität sowie Effloreszenzen, die zu verzweigten, schmalen Geschwüren zusammenfließen und durch Fluorescein deutlicher darstellbar sind. Zeigt unbehandelt sehr schlechte Heilungstendenz; führt zu Bildung relativ dichter Narben. S.a. Herpes corneae.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.