Laparotomie

Roche Lexikon Logo
  • Laparo|tomie

  • Englischer Begriff: laparotomy

op. Eröffnung der Bauchhöhle; meist von vorn durch einen typ. Bauchdeckenschnitt, z.B. einen Längsschnitt (Median-, Paramedian-, Trans- oder Pararektalschnitt), einen queren geraden oder kaudal- bzw. kranial-konvexen Schnitt (Transversal-, Quer-, Bogenschnitt) oder aber durch „klass.“ schrägen Bauchdeckenschnitt (einschl. Kombinations-, Flanken-, Rippenbogenrandschnitt etc.); seltener transpleural (Sauerbruch), transdiaphragmal, thorakoabdominal (z.B. Kirschner) oder vaginal. – Bez. dieser Eingriffe als abdominal, transperitoneal, per laparotomiam, Laparo...

  • L., explorative
    die heute zugunsten laparoskopischer Techniken stark zurückgedrängte sog... (mehr)

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.