Lungenechinokokkose

Roche Lexikon Logo
  • Lungen|echino|kokkose

  • Fach: Parasitologie

Befall der Lunge mit Echinococcus (meist E. granulosus; s.a. Echinokokkose). Klinik: Husten, chron. Bronchitis, Hämoptoe, Fieberschübe (pneumonische Infiltration), Dyspnoe, Retrosternalschmerz; evtl. Einflussstauung (re. Obergeschoss), Abhusten von Zysten. Diagn.: Eosinophilie, Skolizes oder Skolexhäkchen im Sputum, Intrakutantest (Casoni-Botteri), KBR (nach Ghedini-Weinberg); im Röntgenbild scharfrandiger Rundschatten, evtl. mit Luftsichel u. Escudero-Nemenow-Zeichen. Kompl.: Blutsturz, Bronchialfistel, Lungenabszess, allerg. Schock (u.U. tödl.), Spannungspneumothorax.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.