Lungengrenzen

Roche Lexikon Logo
  • Lungen|grenzen

  • Englischer Begriff: pulmonary borders

die – z.T. atemvariable – Ausdehnung der Lungen als Perkussions- bzw. Rö.-Befund: obere Grenze vorn 3–4 cm oberhalb des Schlüsselbeines, hinten in Höhe Dornfortsatz C7; untere auf der 6. Rippe parasternal, am Unterrand der 6. Rippe medioklavikular, am Unterrand der 7. Rippe in der vorderen Axillar-, am Oberrand der 9. Rippe in der Skapularlinie, paravertebral in Höhe Dornfortsatz D11 (li. ca. 1–2 cm tiefer).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.