Lungenvenentransposition

Roche Lexikon Logo
  • Lungen|venen|transposition

  • Englischer Begriff: transposed pulmonary veins

Fehleinmündung aller Lungenvenen in den re. Vorhof (= komplette L.; nur bei offenem Ductus Botalli oder Septumdefekt mit dem Leben vereinbar) oder aber nur einzelner, u. zwar in re. Vorhof, obere oder untere Hohlvene, Venae brachiocephalicae, Sinus coronarius (= partielle L.). Ther.: Atrioseptopexie (z.B. nach Neptune, Bailey, Goldberg); bei partieller L. Anastomosierung mit linkem Herzohr oder normotoper Pulmonalvene.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.