Melanom der Choroidea

Roche Lexikon Logo
Melanom(a)  >  Melanom, malignes  >  Melanom des Auges
  • M. der Choroidea

  • Synonyme: Chorioideamelanom; Aderhautmelanom

Abbildung

zentral vom Äquator gelegener subretinaler kugeliger Tumor unterschiedlichen Pigmentgehalts. Maligner Tumor mit Neigung zur Metastasierung. Klinik: Diagnose im Frühstadium meist zufällig. Ophthalmoskopisch als graubraune Prominenz, die bei diaskleraler Durchleuchtung einen Schatten wirft, erkennbar (s. Abb.). Später sekundäre Netzhautablösungen, pseudouveitische Reizzustände u. Sekundärglaukom mit Erblindung des Auges. Ther.: Frühformen lassen sich durch Bestrahlung (Photonen-, Neutronen-, Betastrahlen) behandeln; in fortgeschrittenen Entwicklungsstadien Enukleation des betroffenen Auges oder Exzision des Tumors.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.