Prothrombin

Roche Lexikon Logo
  • Prothrombin

  • Englischer Begriff: prothrombin

Faktor II der Blutgerinnung (dort Schema), ein unter Mitwirkung von Vitamin K (s.a. PIVKA) in der Leber gebildetes Plasmaprotein, das durch Prothrombinase in Thrombin umgewandelt wird. Normalwert im Humanplasma 60–100 mg/l. pharm Anw. bei kongenitalen u. erworbenen Blutgerinnungsstörungen.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.