Lifeline Logo

Sézary-Baccaredda-Syndrom

Roche Lexikon Logo
  • Sézary(-Baccaredda)-Syndrom

  • Englischer Begriff: Sézary syndrome

  • Biogr.: Albert S., 1880–1956, Hautarzt, Paris

Abbildung

eine auch als bösartige retikulämische Erythrodermie bezeichnete Krankheit aus der Gruppe der kutanen T-Zellen-Lymphome (Non-Hodgkin-Lymphome, dort Tab.). Gekennzeichnet durch stark juckende, schuppende Erythrodermie mit allgemeiner Schwellung hautnaher Lymphknoten, Pyodermien, Hyperkeratose sowie – in Blut, Knochenmark u. Haut – durch Zellen ähnlich denen bei Mycosis fungoides (sog. S.-Zellen), u. zwar mono- u. lymphozytoide Zellen mit großem, gefaltet erscheinendem Kern, schmalem Zytoplasmasaum u. evtl. mehreren Vakuolen in halsbandartiger Anordnung um den Zellkern. S.a. Abb.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.