Lifeline Logo

Shunt, arteriovenöser

Roche Lexikon Logo
Shunt
  • Sh., arteriovenöser

teilweiser bis vollständiger krankhafter Kurzschluss zwischen arteriellem u. venösem Schenkel eines Kreislaufbereiches (= Links-rechts-Shunt; bei hohem Venendruck auch mit venös-arteriellem Blutstrom als Rechts-links-Shunt); liegt inner- oder außerhalb des Herzens, z.B. als Dauer-Sh. bei angeborenem Shuntvitium oder als physiologischer vorübergehender Rechts-links-Shunt des fetalen Kreislaufs bzw. bei Anw. der Herz-Lungen-Maschine (Umgehung des Lungenkreislaufs), aber auch als arteriovenöse Fistel; Letztere (vorübergehend) auch künstlich als Cimino- u. Scribner-Fistel für Hämodialyse.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.