Taubenzüchterlunge

Roche Lexikon Logo
  • Tauben|züchterlunge

  • Englischer Begriff: pigeon-breeder's lung

auf allerg. Alveolitis beruhende interstitielle Pneumonie (mit Übergang in Lungenfibrose), beginnend ca. 4–6 Std. nach Inhalation von im Taubenkot enthaltenen – u. auch im Taubenblut nachweisbaren – Antigenen, die die Bildung präzipitierender Antikörper (IgG) i.S. der Arthus-Reaktion auslösen. Klinik: hohes Fieber, Husten, Dyspnoe (bei kleinnodulärer u. retikulärer Lungenzeichnungsvermehrung); führt zu Cor pulmonale, kardiorespirator. Insuffizienz.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.