Thrombin

Roche Lexikon Logo
  • Thrombin

  • Synonyme: Faktor II a

  • Englischer Begriff: thrombin

zu Beginn der 2. Phase der Blutgerinnung (dort Schema) aus dem inaktiven Präkursor Prothrombin in Präsenz der Faktoren IV, V a bzw. VI durch den Faktor X a entstehende aktive Serinproteinase, die außer Peptiden auch Amide u. l-Argininester hydrolysiert. Hauptfunktion ist das Katalysieren der Umwandlung von Fibrinogen in Fibrin, indem durch Lösen von Arginin-Lysin-Bindungen im Fibrinogen Fibrinopeptide abgespalten werden; die entstehenden Fibrinmonomere polymerisieren autokatalytisch zum Fibrinnetz, das durch Faktor XIII a unter Bildung kovalenter Bindungen u. Ammoniakabspaltung fest wird. T. hat stark mitogene Wirkung. pharm Anw. als Hämostyptikum (Fibrinkleber, s.u. Fibrintherapie).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.