Trendelenburg-Operation

Roche Lexikon Logo
Trendelenburg
  • Tr.-Operation

  • Englischer Begriff: Trendelenburg's operation; Tr.'s embolectomy

„pulmonale Embolektomie“ (1908 von Tr. vorgeschlagen, 1924 erstmals von Kirschner erfolgreich ausgeführt); Entfernung eines Embolus aus der Arteria pulmonalis nach Resektion der 2. Rippe u. Perikardschlitzung u. bei 45-Sek.-Abklemmung von Aorta u. Pulmonalis; optimiert durch – die Herzbelastung mindernde – Abklemmung der Hohlvenen (Vossschulte 1958) u. durch extrakorporalen Kreislauf (E. H. Sharp 1962).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.