Widerstandshochdruck

Roche Lexikon Logo
  • Widerstands|hochdruck

  • Englischer Begriff: hypertension due to vascular resistance

arterielle Hypertonie infolge erhöhten Arteriolenwiderstandes (s.a. Widerstandsgefäße). Es bestehen mäßig erhöhte systolische u. stark erhöhte diastol. Blutdruckwerte (bei erhöhtem Mitteldruck u. normaler oder verminderter Amplitude). Die essentielle Hypertonie ist stets ein W., die renale, endokrine u. neurogene meist ein W. (oft infolge gleichzeitiger Sklerose der großen Arterien als Widerstands-Elastizitäts-Hochdruck).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.