Von-Willebrand-Faktor

Roche Lexikon Logo

Willebrand

  • W.-Faktor

  • Englischer Begriff: von Willebrand factor

Der von-Willebrand-Faktor (vWF) bezeichnet ein Trägerprotein, das in einer engen wechselseitigen Beziehung zum Gerinnungsfaktor VIII steht. Er ist damit bei der Blutgerinnung von entscheidender Bedeutung. Der vWF wird von Gefäßendothelzellen und von Megakaryozyten gebildet.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.