Krebsvorsorge

Ein Tumor kann gutartig sein, so zum Beispiel ein Muttermal, aber auch bösartig, dann spricht man von Krebs. Der erste Schritt zum Kampf gegen einen bösartigen Tumor, Krebs, ist die Vorsorge. Nährstoffe, Sport und gesunde Ernährung können das Risiko an Krebs zu erkranken verringern. Es ist allgemein bekannt, dass gewisse pflanzliche Substanzen vor Krebs schützen können, wissenschaftlich ist dies allerdings noch nicht bewiesen. Dennoch ist eine ausgeglichene und damit gesunde Ernährung für den Körper und unsere Gesundheit wichtig. Im Bereich Hautkrebs sorgt vor allem das Solarium immer wieder für negative Schlagzeilen. In Deutschland ist das Sonnen im Solarium sehr beliebt, es kann aber auch das Risiko von Hautkrebs fördern. Welche verschiedene Arten und Ursachen der Erkrankung Krebs gibt es? Welches sind die pflanzlichen Substanzen, die möglicherweise Krebs vorbeugen können?