M.O.B.I.L.I.S. - seit 5 Jahren ein erfolgreiches sportmedizinisches Schulungsprogramm

M.O.B.I.L.I.S. gibt vielen Menschen mit behandlungsbedürftigem Übergewicht neue Hoffnung im Kampf gegen überflüssige und gefährliche Pfunde. Entwickelt wurde das Programm von der Medizinischen Universitätsklinik Freiburg und der Deutschen Sporthochschule Köln. 2004 liefen die ersten Modellgruppen in Ratingen und Freiburg mit großem Erfolg: So verloren die Teilnehmer in den ersten sechs Monaten durchschnittlich fast 9 Kilogramm Körpergewicht. Zirka 70% erzielten damit eine Gewichtsreduktion von mehr als 5% des Ausgangsgewichts, wie Prof. Aloys Berg, Leiter des sportmedizinischen Schwerpunkts Prävention und Rehabilitation am Universitätsklinikum Freiburg, berichtete. Mit diesem Ergebnis erfüllt M.O.B.I.L.I.S. die Empfehlungen der Deutschen Adipositasgesellschaft für Interventionsprogramme mit übergewichtigen Erwachsenen.

... und Sport treiben

Mit M.O.B.I.L.I.S. lernen die Teilnehmer im Laufe eines Jahres, ihre Lebensweise dauerhaft umzustellen. Dr. Dieter Lagerstrøm, Sportwissenschaftler an der Deutschen Sporthochschule Köln und Mitinitiator des Projekts, betont: "M.O.B.I.L.I.S. versteht sich als ein Programm zur Selbsthilfe. Mit M.O.B.I.L.I.S. bauen die Teilnehmer ihr individuelles Bewegungsprogramm auf und lernen, es eigenständig in ihr persönliches Gesundheitskonzept und später in ihr Alltagsleben zu integrieren. Großer Wert wird daher auf die Übertragbarkeit der erlernten Bewegungsformen in Alltag, Beruf und Freizeit gelegt." Neben Sportlehrern bzw. Sportwissenschaftlern stehen den Teilnehmern Psychologen bzw. Pädagogen, Ernährungsfachkräfte und Ärzte – ein speziell geschultes interdisziplinäres Team – zur Seite.

Teilnehmen - aber wie?

Voraussetzungen für die Teilnahme sind die Vollendung des 18. Lebensjahres, starkes Übergewicht (ein Body-Mass-Index zwischen 30 und 40), mindestens ein begleitender Risikofaktor (z.B. Diabetes Typ II, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, psychische Probleme, orthopädische Beschwerden) sowie eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung. Die Gesamtkosten betragen 685 Euro, wovon die BARMER und auch andere Krankenversicherungen bei Nachfrage ihren Versicherten 585 Euro bei regelmäßiger Teilnahme erstattet.

M.O.B.I.L.I.S. - qualifiziertes Patientenschulungsprogramm

Adipositas ist eine zentrale gesundheitspolitische Herausforderung. Gleichwohl fehlen in der Bundesrepublik qualifizierte Patientenschulungsprogramme. M.O.B.I.L.I.S. schließt diese Lücke und ist ein Musterbeispiel dafür, dass in unserem Gesundheitswesen innovative Versorgungskonzepte verankert werden können, wenn Wissenschaft, Gesundheitspolitik und Krankenkassen an einem Strang ziehen. Mit dem Rückenwind der insgesamt positiven Befunde fanden Ende 2004 die ersten Schulungen für weitere Teams in Freiburg und 2005 die Schulung weiterer Multiplikatoren in Köln statt. Im Anschluss daran starteten M.O.B.I.L.I.S.-Gruppen nach standardisiertem Konzept in zirka 30 deutschen Regionen. Haben Sie Interesse? Die M.O.B.I.L.I.S.-Ansprechpartner teilen Ihnen gerne mit, wo sich eine Gruppe in Ihrer Nähe befindet und wann dort wieder Plätze frei sind. Gerade in Ballungszentren müssen Sie unter Umständen einer kleinen Wartezeit rechnen.

Sieger der Präventionsprogramme

M.O.B.I.L.I.S. wurde als sportmedizinisches Schulungsprogramm im Auftrag der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BzGA) auf seine Qualität geprüft und von insgesamt 59 in der BRD angebotenen Präventionsprogrammen als Sieger mit dem Prädikat "vorbildlich" ausgezeichnet.

Aktualisiert: 09.06.2009 – Autor: Nathalie Blanck

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?