FUNKE Gesundheit Logo

Irlands Regierungschefs engagiert sich als Freiwilliger im Gesundheitswesen

Varadkar macht Telefonberatung in Corona-Krise

Irlands Regierungschef Leo Varadkar

Der irische Regierungschef Leo Varadkar engagiert sich als freiwilliger Helfer bei den Gesundheitsdiensten im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie. Varadkar werde an einem Tag pro Woche als Freiwilliger im Einsatz sein, teilte ein Regierungssprecher am Sonntag in Dublin mit. Nach Informationen der "Irish Times" wird der 41-Jährige in der Telefonberatung von Patienten aushelfen. Varadkar hat einen Abschluss in Medizin und war mehrere Jahre lang als Arzt tätig. 

Viele der Verwandten und Freunde des Regierungschefs sind im Gesundheitssektor beschäftigt. Varadkar habe deshalb dort auch selbst "in einer kleinen Weise" aushelfen wollen, sagte der Regierungssprecher. In Irland sind bislang mehr als 60.000 Menschen einem Aufruf gefolgt, als Freiwillige im Gesundheitswesen auszuhelfen. In dem Land wurden bis Sonntag 4994 Coronavirus-Infektionsfälle verzeichnet, 158 Menschen starben an der von dem Erreger ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19.

Veröffentlicht: 06.04.2020 – Quelle: Agence-France-Presse