Valentinstag: Diese 10 Lebensmittel heizen das Liebesleben an

Mehr Lust dank natürlicher Aphrodisiaka! Die Wirkstoffe verdanken ihren Namen der griechischen Liebesgöttin Aphrodite. Sie sollen die Libido, also das Lustempfinden, steigern, die Potenz fördern und das sexuelle Verlangen erhöhen.

Paar mit Erdbeere © Getty Images/Fuse

Pünktlich zum Valentinstag zeigen wir Ihnen die besten Lustmacher für ein intensives Liebesspiel im Überblick:

1. Granatapfel

Der Apfel steht seit jeher für Verführung, Sünde und Lust – der Granatapfel speziell zählt als Apfel der Liebe. Im Fruchtsaft sind Phytoöstrogene enthalten, diese ähneln in Aufbau und Struktur dem weiblichen Sexualhormon.

2. Ingwer heizt ein

Ingwer eignet sich perfekt als Scharfmacher in asiatischen Gerichten. Die Inhaltsstoffe Zingiberol und Gingerol fördern die Durchblutung. In China wird die scharfe Wurzel als Aphrodisiakum benutzt, sie steht für Sinnlichkeit und sexuelles Verlangen.

3. Chili für heiße Nächte

Die Schote regt den Organismus an, dank der Schärfe werden Endorphine ausgeschüttet. Der Vorteil von Chili: Schmeckt in fast jedem Gericht und kann somit immer als Scharfmacher verwendet werden.

4. Maca – der Sextipp der Inca

Die südamerikanische Knolle ähnelt der Kartoffel, sorgt aber für mehr Lust nach dem Essen. Maca steigert die Libido und erhöht das Verlangen nach Sex. Der optimale Lustmacher in der Hauptspeise.

5. Austern, Fisch und Krustentiere

Die Begleiter im leckeren Valentinstags-Dinner: Scampi, Fisch und Garnelen regen die Produktion von Testosteron an. Das männliche Sexualhormon trägt zur Produktion der Spermien bei und fördert die Durchblutung.;

6. Super-(Sex)-Food Avocado

Das Superfood für männliche Potenz: Dank der Vitamine D und E sorgt die Avocado für mehr Lust beim männlichen Partner. Zudem fördern Aminosäuren die Produktion des Serotonins. Das Glückshormon zaubert beiden Partnern ein Lächeln aufs Gesicht.

7. Champagner

In Maßen ist Champagner das erotische Getränk schlechthin. Er fördert die Durchblutung, enthemmt Körper und Geist und regt Lust und Potenz an. Aufgepasst: Zu viel Alkohol kann bei Männern zu Erektionsproblemen führen. Ein genussvolles Glas als Einheizer reicht aus.

8. Vanille als erotische Nachspeise

Die Stoffe der Vanilleschote ähneln den sexuellen Lockstoffen des Menschen. Besonders beim Liebesspiel werden die Pheromone zwischen beiden Sexualpartnern vermehrt ausgeschüttet.

9. Schokolade als betörendes Dessert

Dank des Phenylethylamin der Schokolade empfindet der Körper Lust und Verlangen. Die Nachspeise ist die perfekte Vorspeise für eine heiße Zeit im Bett.

10. Erdbeeren: der perfekte Dreier mit Vanille und Schokolade

Die Früchte versorgen den Körper mit Zink und Vitamin C. Zudem ist die Folsäure der Erdbeere für viel Ausdauer zwischen den Laken verantwortlich.

Mehr Tipps für den Valentinstag

Für einen entspannten Valentinstag lohnt es sich zudem, das Handy wegzulegen, Stress zu reduzieren und gemeinsam auszuschlafen – Stress und Schlafmangel vermindern die Lust auf Sex. Sport hingegen kann ein echter Lustmacher sein. Genießen Sie die passenden Lebensmittel, verführen Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin und erleben Sie einen erotischen Valentinstag gemeinsam.

Aktualisiert: 12.02.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin