Geheimtipp Zitronenwasser: Die gesunde Abnehmhilfe

Zitrone wird oftmals mit den würzigen Superfoods Ingwer oder Kurkuma kombiniert – doch auch allein ist die Zitrusfrucht ein echter Immunbooster und eine prima Abnehmhilfe. Besonders Zitronenwasser wirkt als echter Alleskönner!

Zitronenwasser © Getty Images/REDA&CO / Kontributo

Zitronenwasser ist ein echter Allrounder und leicht zuzubereiten: Eine Zitrone mit heißem Wasser abwaschen, vierteln oder in Scheiben schneiden, etwas auspressen und mit einem Liter Wasser aufgießen. Zitronenwasser kann mit abgeriebener Schale getrunken werden – hierbei ist allerdings auf Bio-Zitronen zu achten. Das Getränk kann je nach Geschmack mit Minze oder beispielsweise kalten Himbeeren verfeinert werden.

Abnehmen mit Zitronenwasser

Zitronenwasser als leichte Abnehmhilfe: Es fördert die Verdauung, entsäuert, entgiftet und kurbelt den Stoffwechsel an. Besonders die Schale der Zitrone enthält viele Polyphenole, die für die körpereigenen Gene der Fettverbrennung verantwortlich sind.

Die erfrischende Wirkung der Zitrone sorgt für Energie und gute Laune während der Diät und bei sportlicher Betätigung.

Zitronenwasser: Ein echter Alleskönner

Die Zitrone enthält reichlich Vitamin C und Antioxidantien, hilft dem Organismus und stärkt das Immunsystem. So unterstützt die Zitrone unseren Körper:

  1. Zitronenwasser reinigt den Körper: Zitronenwasser am besten vor dem Frühstück auf nüchternen Magen trinken. Das Wasser fördert den Detox-Vorgang im Körper, wirkt harnabtreibend und beugt so Nierensteinen vor.
  2. Zitronenwasser unterstützt Magen und Darm: Zitronenwasser fördert die Verdauung und wird bei Blähungen nach den Mahlzeiten empfohlen. Zudem hilft Zitronenwasser bei der Darmregeneration und sorgt für einen ruhigen, gesunden Darm.
  3. Schöne Haut dank Zitronenwasser: Die Antioxidantien und das Vitamin C der Zitrone beugen Pickeln und Hautunreinheiten vor. Zudem binden die Wirkstoffe der Zitrone freie Radikale, die für die Hautalterung verantwortlich sind – natürliches Anti-Aging durch Zitronenwasser.
  4. Zitronenwasser als Energiebooster: Die Zitrone sorgt für gute Stimmung im Alltag. Besonders der frische Duft und die spritzige Wirkung des Wassers erfrischen Körper und Geist. Tipp gegen Migräne: Ein Schuss Zitrone im Espresso kann den Kopfschmerzen vorbeugen.
  5. Zitronenwasser stärkt das Immunsystem: Das Vitamin C der Zitrone stärkt das Immunsystem und beugt Erkältungen vor. Auch während einer Erkrankung unterstützt das Vitamin C unseren Körper und kann zum Heilungsverlauf beitragen.

Zitronenwasser ist leicht in den Alltag zu integrieren, schmeckt fruchtig und erfrischt Körper und Geist. Es spricht also nichts gegen ein Glas Zitronenwasser am Morgen oder zu den Mahlzeiten.

Aktualisiert: 18.02.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin