Hanteltraining: Die 10 besten Übungen

Stärken Sie mit diesem Hantel-Training gezielt Ihren Körper! Durch die Übungen mit den Gewichten lassen sich in erster Linie die Arme – vor allem Bizeps und Trizeps – stärken. Aber auch andere Körperteile wie die Schultern, der Rücken, die Brust und die Bauchmuskulatur können profitieren. Wir haben für Sie die zehn besten Hantel-Übungen zusammengestellt!

Wichtige Tipps zum Hanteltraining

Achten Sie beim Trainieren darauf, dass Sie keine zu schweren Gewichte wählen. Für Frauen sind Hanteln zwischen einem und drei, für Männer zwischen drei und sieben Kilogramm geeignet. Führen Sie jede Übung 15-30-mal durch. Haben Sie alle Übungen absolviert, können Sie einen zweiten und einen dritten Durchgang folgen lassen. Legen Sie zwischen den Übungen eine Pause von 30-60 Sekunden, zwischen den Durchgängen eine Pause von fünf Minuten ein.

 

1 / 10

Nehmen Sie in jede Hand eine Hantel und lassen Sie die Arme neben dem Körper herunterhängen. Die Handflächen zeigen dabei nach vorne. Beugen Sie nun den Unterarm und führen  Sie die Hantel an die Schultern heran. Senken Sie anschließend die Arme langsam wieder ab. Mit dieser Hantel-Übung trainieren Sie Ihren Bizeps. 

Alternative: Sie können die Übung auch nur mit einer Hantel durchführen. Starten Sie mit dem rechten Arm und wechseln Sie dann die Seite.

  • Hanteltraining Übung 1
  • Hanteltraining Übung 2
  • Hanteltraining Übung 3
  • Hanteltraining Übung 4
  • Hanteltraining Übung 5
  • Hanteltraining Übung 6
  • Hanteltraining Übung 7
  • Hanteltraining Übung 8
  • Hanteltraining Übung 9
  • Hanteltraining Übung 10