Thymus

Der Thymus oder auch Bries ist verantwortlich für die Entwicklung des Immunsystems. Der Thymus gehört zum lymphatischen System und unterliegt ab dem Einsetzen der Pubertät einer so genannten Involution, das heißt der Thymus bildet sich immer weiter zurück und wird von funktionslosen Fettzellen ersetzt. Verschiedene Autoimmunkrankheiten stehen im Zusammenhang mit der Thymusdrüse, so etwa Multiple Sklerose. Verschiedene, aus dem Thymus isolierte Peptide werden zurzeit auf eine mögliche Heilwirkung hin untersucht, in anderen Ländern bereits in der Heilmitteltherapie eingesetzt.

Themengebiete

Der Thymus

Die Thymusdrüse ist ein wichtiger Bestandteil unseres Immunsystems: In ihr "lernen" die weißen Blutkörperchen, fremde Zellen zu erkennen und zu zerstören. Lesen Sie hier, wie der Thymus... mehr