Lunge

Pro Atemzug atmen wir etwa einen halben Liter Luft ein. Diese bewegt sich täglich etwa 20.000 Mal und gibt dabei Sauerstoff und Kohlendioxid an den Körper ab. Diese Funktion ist für uns lebenswichtig, weshalb Erkrankungen der Lunge so gefährlich sind. Dennoch gehören akute und chronische Erkrankungen der Atemwege zu den großen Volkskrankheiten in unserer Gesellschaft.

Zu den häufigsten chronischen Krankheiten zählt dabei Asthma. Akut treten Lungenembolien oder Lungenödeme auf, während eine Bronchitis sowohl chronisch als auch akut sein kann. In jedem Fall ist mit einer Erkrankung der Lunge nicht zu spaßen – lesen Sie hier, wie Sie akuten und chronischen Lungenproblemen vorbeugen können.

Allgemeines zum Thema

Themengebiete

Asthma bronchiale

Bei Kindern ist Asthma bronchiale die häufigste chronische Krankheit. Doch auch Erwachsene leiden unter diesen anfallsartig auftretenden Atembeschwerden. Auslöser ist eine Überempfindlichkeit der... mehr


Lungenfibrose – wenn die Lunge vernarbt

Bei einer Lungenfibrose verschlechtert sich die Lungenfunktion der Betroffenen zunehmend. Dies kann verschiedene Auslöser haben, oft wird jedoch... mehr


Rippenfellentzündung als Folgeerkrankung

Eine Rippenfellentzündung ist nicht ansteckend und tritt häufig lediglich als Folgeerkrankung auf. Eine frühzeitige und konsequente Therapie kann... mehr