Hirnnerven

Hirn|nerven

Syn.: Nervi craniales; Nervi encephalici

cranial nerves

Abbildung interaktive Abbildung interaktive Abbildung Tabelle

die 12 paarigen, mit Ausnahme des IV. Hirnnervs an der basalen Seite des Hirnstammes austretenden - motorischen, sensiblen, sensorischen oder vegetativen - Nerven, die den Kopf (einschließlich der Sinnesorgane), z.T. auch den Hals u. - als Nervus vagus - Brust- u. Bauchorgane versorgen (Abb.). Sie werden nummeriert in der Reihenfolge ihres Austritts (von rostral nach kaudal; s. Tab.). Die sensiblen Wurzeln werden z.T. von sog. H.-Ganglien (z.B. Ganglion geniculi, Ggl. trigeminale, Ggl.superius) gebildet. Sie entspringen bzw. enden in H.-Kernen (Nucleus nervi abducentis etc.).

Ganglion geniculi; Ganglion superius; Ganglion trigeminale; Gehirn; Gehirnnerven; Nerv; Nervi craniales; Nervi encephalici; Nucleus 3); Nucleus nervi abducentis

Rochelexikon A-Z

Sie suchen einen bestimmten Begriff?
Einfach auf den entsprechenden Anfangsbuchstaben klicken...