Rachenmandelhyperplasie

Rachenmandel|hyperplasie

Syn.: -wucherung; adenoide Vegetationen

hyperplastic adenoids

Hyperplasie der Rachenmandel; evtl. mit Verlegung des Nasenrachens u. der Tuba auditiva. Tritt v.a. beim Säugling u. Kleinkind auf und führt zu Gesichtsveränderungen (Adenoidismus), krankhafter Mundatmung, schlechtem Mundgeruch, Neigung zu Sinobronchitis, Schwerhörigkeit, nächtlicher Atemerschwernis. Häufig kombiniert mit Gaumenmandelhypertrophie und Halslymphomen. S.a. Adenotomie.

adenoides Syndrom; Adenotomie; Polyp; Rachenpolyp 2); sinopulmonales Syndrom; Tonsillenhyperplasie; Vegetationen; Wucherungen, adenoide

Rochelexikon A-Z

Sie suchen einen bestimmten Begriff?
Einfach auf den entsprechenden Anfangsbuchstaben klicken...