Skoliose Übungen

Bei Skoliose handelt es sich um eine Krankheit, die allmählich die Wirbelsäule verformt. Sie setzt meist während der Pubertät ein und verkrümmt die Wirbelsäule, was bei den Betroffenen zu starken Rückenschmerzen und Haltungsschäden führt. Auch die inneren Organe können in Mitleidenschaft gezogen werden. In schweren Fällen hilft hier oft nur noch eine Operation.

In einem frühen Stadion der Krankheit kann ein Fortschreiten der Verkrümmung jedoch mit gezielten Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur verhindert werden. Oftmals sollte dazu in Kombination ein Korsett getragen werden.

Weiterlesen

Superman-Übung

Skoliose-Übung Superman © istockphoto, stray_cat
1|5

Auf den Bauch legen und die Arme nach vorne ausstrecken. Nun den ganzen Körper anspannen und die Arme vom Boden abheben. Etwa fünf Sekunden halten, dann wieder ablegen. Diese Übung fünfmal wiederholen.

Beinspanner

Skoliose-Übung Beinspanner © istockphoto, rognar
2|5

Für die Beinspanner-Übung auf den Bauch legen und die Arme locker daneben ablegen. Nun beide Beine so weit wie es geht nach oben vom Boden abheben. Gleichzeitig den Oberkörper leicht anheben. Fünf Sekunden halten, dann Kopf und Beine wieder ablegen.

Ist diese Übung zu anstrengend, kann der Oberkörper auf dem Boden liegen bleiben und abwechselnd immer nur ein Bein angehoben werden. Übung zehnmal beziehungsweise fünfmal pro Bein wiederholen.

Kopf-Lift-Übung

Skoliose-Übung Kopf-Lift © istockphoto, DomenicoGelermo
3|5

Für die Übung Kopf-Lift legen Sie sich flach auf den Bauch, die Arme neben den Körper. Versuchen Sie nun, den Oberkörper ohne die Arme zur Hilfe zu nehmen, nach oben anzuheben. Es reicht, wenn Sie mit der Nasenspitze zehn Zentimeter über dem Boden sind. Diese Position nur kurz halten, dann wieder ablegen.

Ist die Übung zu anstrengend, können Sie sich auch mit den Armen abstützen. Achten Sie trotzdem darauf, die Rückenmuskulatur anzuspannen und den Hals gerade zu halten.

Schaukel

Skoliose-Übung Schaukel © istockphoto, forgiss
4|5

Für die Übung Schaukel gehen Sie in den Vierfüßlerstand. Der Rücken ist gerade, der Kopf in der Verlängerung der Wirbelsäule. Den rechten Arm und das linke Bein gerade ausstrecken, sodass sie eine Linie bilden. Nun den rechten Arm und das linke Bein abwinkeln und unter dem Bauch zusammenführen, sodass sich Ellbogen und Knie kurz berühren. Anschließend wieder ausstrecken. Die Übung fünfmal wiederholen, dann die Seiten wechseln.

Ball-Lift-Übung

Skoliose-Übung Ball-Lift © istockphoto, patchareeporn_s
5|5

Für die Ball-Lift-Übung legen Sie sich auf den Rücken und nehmen einen Gymnastikball zwischen die Füße. Die Arme liegen flach neben dem Körper. Nun die Rückenmuskeln anspannen und den Ball mit den Beinen nach oben heben. Kurz halten, dann wieder absenken. Die Übung fünfmal wiederholen.

Aktualisiert: 05.05.2021 – Autor: Kristina Klement