Fatigue

Fatigue ist französisch und bedeutet Erschöpfung oder Müdigkeit. Der Begriff wird von Medizinern unterschiedlich benutzt: Während manche Fachleute (insbesondere im deutschen Sprachraum) im Zuge von Krebserkrankungen von Cancer-Fatigue sprechen oder einen Erschöpfungszustand (Fatigue-Syndrom) im Zusammenhang mit anderen Krankheiten meinen, beschreibt die Myalgische Enzephalomyelitis/Chronisches Fatigue Syndrom (ME/CFS) eine eigenständige Krankheit. Wer an ME/CFS leidet, befindet sich in einem unaufhörlichen Erschöpfungszustand, dem auch mit ausreichend Schlaf nicht beizukommen ist. Die Symptome der Krankheit ähneln zu Beginn häufig jenen einer Grippe. Die körperlichen und mentalen Müdigkeitszustände führen soweit, dass die einfachsten alltäglichen Handlungen zu einer unglaublichen Anstrengung werden. Das kann so weit gehen, dass ME/CFS Patienten nicht mehr in der Lage sind, für sich selbst zu sorgen.