Wie hoch ist Ihr Schlaganfall-Risiko?

© iStock.com/Wavebreakmedia

Bei einem Schlaganfall kommt es zu einer plötzlichen Durchblutungsstörung von bestimmten Bereichen des Gehirns. Die Ursache dafür ist meist der Verschluss eines Hirngefäßes, seltener kann auch eine Blutung im Gehirn einen Schlaganfall auslösen.

Als typische Symptome eines Schlaganfalls können plötzliche Kopfschmerzen, Seh- und Sprachstörungen auftreten. Auch halbseitige Lähmungen, Verwirrtheit und Bewusstseinstrübungen können Anzeichen für einen Schlaganfall sein. In unserer Fotostrecke erfahren Sie, mit welchen Tests Sie die Schlaganfall-Symptome erkennen können.

Wer bestimmten Risikogruppen angehört, sollte vorbeugende Maßnahmen treffen, um die Durchblutung im Kopf zu verbessern und einem Schlaganfall vorzubeugen. Diesen Selbsttest können Sie ganz einfach in Ruhe zu Hause durchführen. Er kann Ihnen helfen, herauszufinden, wie hoch Ihr persönliches Schlaganfall-Risiko ist.

Testen Sie hier, wie gefährdet Sie sind!

Test starten

Aktualisiert: 11.08.2022 - Autor: überarbeitet: Silke Hamann