Anzeige

Pigmentflecken entfernen: Mit Eucerin gegen Hyperpigmentierung

Frau mit Pigmentflecken

Pigmentflecken, auch bekannt als Hyperpigmentierung, zeigen sich als braune Flecken auf der Haut. Besonders häufig treten Pigmentflecken im Gesicht, an den Händen oder im Dekolleté auf. Viele Betroffene fühlen sich mit den auffälligen Flecken unwohl und versuchen, sie mit Make-Up oder mithilfe der Frisur oder Bekleidung zu kaschieren. Die Hyperpigmentierung kann beim täglichen Blick in den Spiegel stören und das Selbstbewusstsein beeinträchtigen. Doch was kann man tun, um das Hautbild zu verbessern? Mit dem patentierten Pflegewirkstoff Thiamidol® hat Eucerin eine Möglichkeit entwickelt, um Pigmentflecken effektiv zu mildern. Wie funktioniert das genau, wie muss die Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie angewendet werden und welche Erfahrungen haben Betroffene mit den Produkten gemacht?

Wie entstehen Pigmentflecken?

Pigmentflecken werden häufig durch eine Überproduktion von Melanin ausgelöst. Melanin kommt als Farbpigment natürlicherweise im Körper vor und sorgt im Normalfall für eine gleichmäßige Färbung von Haut oder Haaren. So schützt es die Haut und die DNA vor Schäden durch die UV-Strahlung des Sonnenlichts. Melanin wird durch die sogenannten Melanozyten produziert. Kommt es zu einer lokalen Überproduktion von Melanin, wird dieses als Hyperpigmentierung, also Pigmentflecken, sichtbar.

Die möglichen Gründe für eine Hyperpigmentierung sind vielfältig. Neben intensiver Sonneneinstrahlung können hormonelle Umstellungen, wie eine Schwangerschaft, das Absetzen der Pille, oder bestimmte Medikamente sowie auch entzündliche Hauterkrankungen, wie zum Beispiel Akne, zu einer Überproduktion von Melanin führen. Deshalb treten Pigmentflecken auch bei vielen jüngeren Menschen – vor allem Frauen – auf: Nach den Ergebnissen einer Befragung von Eucerin von Juli 2020 sind 62,5 Prozent der Betroffenen zwischen 20 und 49 Jahre alt.

Wie wirkt Thiamidol®?

Ein wichtiger Faktor bei der Bildung von Melanin ist das Enzym Tyrosinase, denn es wandelt das farblose Tyrosin in das eigentliche Farbpigment Melanin um. Nach über zehnjähriger Forschung hat Eucerin mit Thiamidol® einen Pflegewirkstoff entwickelt, der genau dieses Enzym hemmt – und damit auch die Melaninproduktion.

Die Wirksamkeit von Thiamidol® wurde auch im Rahmen wissenschaftlicher Studien bestätigt. Eine klinische Untersuchung mit 83 teilnehmenden Personen zeigte: Bereits nach zwei Wochen waren erste Verbesserungen im Hautbild sichtbar. Nach zwölf Wochen Routineanwendung der Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie hatten sich die Pigmentflecken deutlich verbessert. Zudem war die Haut weniger rau und gewann gleichzeitig an Strahlkraft. Diese Ergebnisse spiegelten sich sowohl in der Selbstbeurteilung der Teilnehmenden als auch im Rahmen einer dermatologischen Untersuchung wider.

Bei regelmäßiger Routineanwendung der Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie reduzieren sich die Pigmentflecken um bis zu 93 Prozent.1

Eucerin Collage

Vor der Anwendung und nach der Anwendung der Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie über einen Zeitraum von 12 Wochen.

Aber nicht nur diese Untersuchungsergebnisse zeigen die hohe Wirksamkeit der Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie. Auch zahlreiche Anwenderinnen zeigen sich von den Produkten überzeugt. Dazu gehören auch Elena und Petra, die sich beide plötzlich mit dem Problem Pigmentflecken konfrontiert sahen.

Betroffene berichten von ihren Erfahrungen

"Nichts hat bisher geholfen – es hat mein Leben verändert."

Für das Model Petra brachte die Anwendung der Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie einen Wendepunkt. Genau wie sie leiden viele Betroffene unter der auffälligen Hyperpigmentierung und genau wie sie haben viele von ihnen schon zahlreiche fruchtlose Versuche, die Pigmentflecken zu mildern oder loszuwerden, hinter sich.

Petras Probleme begannen, nachdem sie die Pille abgesetzt hatte und ihre Hormone so ins Ungleichgewicht gerieten: Plötzlich waren die Pigmentflecken da. Und mit ihnen kamen auch die unangenehmen Fragen zu den Flecken in ihrem Gesicht. Petra versuchte, die Hyperpigmentierung mit Make-up zu kaschieren. Dennoch verschlechterte sich die Auftragslage für das Model – denn Kunden und Fotografen wollten wegen ihrer "Problemhaut" nicht mehr mit Petra zusammenarbeiten. Nicht nur beruflich ein schwerer Schlag für Petra, deren Selbstwertgefühl immer mehr sank. Alle Versuche, die lästigen Pigmentflecken loszuwerden, scheiterten. Der Leidensdruck stieg.

Die Wendung kam erst nach etwa vier Jahren, als Eucerin Petra als Teilnehmerin für einen Produkttest der Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie anfragte. Seitdem sind die Pigmentflecken sichtbar zurückgegangen. "Je länger ich ANTI-PIGMENT angewendet habe, desto besser wurde mein Hautbild. Auch meine Familie und Freunde sind begeistert von dem Ergebnis und konnten es anfangs kaum glauben. Auf die Frage, ob ich Make-up draufhabe, um die Flecken zu verstecken, kann ich heute glücklich mit ‚Nein‘ antworten!"

Eucerin Shooting

Petra und Elena beim gemeinsamen Eucerin-Fotoshooting in Hamburg.*

Seitdem hat Petras Erfolgsgeschichte viele andere Betroffene auf die Wirkung von Eucerin ANTI-PIGMENT aufmerksam gemacht und dazu inspiriert, es selbst auszuprobieren. Dazu gehört auch Elena, die auf Instagram auf die Eucerin Story von Model und Influencerin Petra stieß.

Auch Elenas Hyperpigmentierung hing mit der Einnahme der Anti-Baby-Pille zusammen. Die Pigmentflecken in ihrem Gesicht empfand sie als sehr unangenehm – um diese zu verdecken, probierte sie zahlreiche Produkte aus und ließ sich schließlich einen Pony schneiden. Als ihr Freund ihr im Urlaub einen Heiratsantrag machte, war Elena überglücklich. In die Vorfreude auf den besonderen Tag mischten sich jedoch auch ein paar Bedenken: Elena machte sich Gedanken darüber, wie sie die Pigmentflecken an ihrem Hochzeitstag am besten verstecken könnte. "In dem Moment war ich einfach nur traurig darüber, dass das jetzt wirklich eine Frage ist, die ich mir ein paar Stunden nach einem Heiratsantrag stelle", sagt Elena heute.

Nachdem sie über Petras Instagram-Story auf die Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie aufmerksam wurde, fing Elena an, die Produkte selbst zu verwenden. Nach kurzer Zeit konnte sie die ersten Resultate sehen. Mittlerweile sind die Flecken verschwunden. Elenas Meinung ist klar: "An alle Frauen, die unter Hyperpigmentierung leiden, hätte ich den Rat, dass wenn sie schon vielleicht die Hoffnung aufgegeben haben, weil sie auch so viel ausprobiert haben wie ich, dann würde ich ihnen raten, es noch ein letztes Mal zu probieren."

Die Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie im Überblick

Eucerin Antipigment Pflegeserie

Die Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie mildert dank des patentierten Pflegewirkstoffs Thiamidol® nicht nur Pigmentflecken, sondern bietet auch darüber hinaus die passende Lösung für unterschiedliche Hautbedürfnisse.

Die komplette Serie umfasst folgende Produkte:

  • Eucerin ANTI-PIGMENT Tagespflege: Die Tagespflege spendet Feuchtigkeit, mildert Pigmentflecken dank Thiamidol® effektiv und schützt mit Lichtschutzfaktor 30 vor deren Neuentstehung..
  • Eucerin ANTI-PIGMENT Nachtpflege: Die Nachtpflege enthält Thiamidol® und reduziert so Pigmentflecken. Durch den enthaltenen Pflegewirkstoff Dexpanthenol regeneriert die Eucerin ANTI-PIGMENT Nachtpflege zudem die Haut – für einen gleichmäßigen, strahlenden Hautton.
  • Eucerin ANTI-PIGMENT Dual Serum: Der Einkammer-Spender kombiniert Thiamidol® mit kurz- und langkettiger Hyaluronsäure – für intensive Feuchtigkeit und eine Reduktion der Pigmentflecken.
  • Eucerin ANTI-PIGMENT Korrekturstift: Der Stift lässt sich gezielt bei einzelnen Pigmentflecken anwenden und reduziert sie durch den Pflegewirkstoff Thiamidol® effektiv.

Eucerin ANTI-PIGMENT Routineanwendung

Um Pigmentflecken zu mildern und ihrer Neuentstehung vorzubeugen, wird die Eucerin ANTI-PIGMENT Routineanwendung empfohlen. Die Anwendung der Tages- und Nachtpflege wird dabei um das Eucerin ANTI-PIGMENT Dual Serum zur Intensivierung der Wirkung ergänzt. Bei einzelnen Flecken empfiehlt sich die Anwendung des Korrekturstiftes anstelle des Serums.

Die Kombination der vier Pflegeprodukte mit täglich vierfacher Anwendung** liefert dabei das beste Ergebnis mit einer Reduzierung der Pigmentflecken um bis zu 93 Prozent.1

Mit Eucerin Pigmentflecken entfernen und die Haut pflegen

Die Eucerin ANTI-PIGMENT Pflegeserie mildert dank des patentierten Pflegewirkstoffs Thiamidol® Pigmentflecken effektiv und hilft dabei, der Entstehung neuer Flecken vorzubeugen. Daneben spenden die einzelnen Produkte Feuchtigkeit, regenerieren die Haut und bieten mit Lichtschutzfaktor 30 Schutz vor UV-Strahlung – für ein rundum gutes Hautgefühl.

Unter Einhaltung der Covid-19-Schutzmaßnahmen.
** Produkte mit Thiamidol® maximal viermal pro Tag applizieren.
Veränderung des Skalenwertes nach klinischer Beurteilung von Dermatologen bei 83 Probanden. Anwendung von Dual Serum, Tagespflege mit LSF 30.

Aktualisiert: 21.05.2021 - Autor: Jasmin Rauch, Medizinredakteurin